Das 12. SnowpenAir-Konzert auf der Kleinen Scheidegg beendet die Wintersaison in Grindelwald. Das auf 2.061 m ü. M. höchstgelegene Openair-Konzert im Schnee findet am Samstag, den 4. April 2009, statt. Neben DJs mit großen Namen wird der weltbekannte Sänger Joe Cocker das Programm bereichern.

Desweiteren winken viele weitere Veranstaltungen vor dem Ende der Wintersaison. Das 12. Hornschlitten-Rennen findet am 7. März in Alpiglen-Sand statt. Diese urige Sportart erfreut sich wachsender Beliebtheit auf dem Winterkalender in Grindelwald und verspricht eine Riesengaudi für Zuschauer und Teilnehmer zu werden.

Alpine Skicross-Rennen werden 2010 in Vancouver erstmals im Programm der Olympischen Winterspiele zu finden sein. Im Hinblick darauf findet in Grindelwald vom 10. - 12. März ein Skicross-Weltcuprennen statt. Internationale Skicross-Größen demonstrieren ihr Fahrkönnen vor Hunderten von Zuschauern.

Seit 1976 wird der Internationale Gletschercup jedes Jahr im März ausgetragen. Diese weltbekannte Eiskunstlaufwettkampf wird in Grindelwald vom 14. - 15. März stattfinden.

Mit dem Splash the Poolrace vom 28. - 29. März geht die Party erst so richtig los. Bei den Teilnehmern geht es darum, mit Skis, Snowboards oder einem Funmobil (selbstentworfenes „Vehikel") über eine schneebedeckte Rampe in einen künstlich angelegten Pool zu gleiten. Der Anlauf wird nach jeder Runde verkürzt, um das Überqueren zu erschweren.