Seit 65 Jahren fertig man bei Ziener Winterausrüstung und hat sich über die Jahre viel Kompetenz angeeignet, wenn es um die Entwicklung von innovativen, funktionellen Skihandschuhen und Skibekleidung geht. Nicht umsonst ist Ziener als Exklusivausrüster der Deutschen Ski-Nationalmannschaften eng mit dem Deutschen Skiverband verknüpft. Doch auch für Hobbysportler, der eigentlichen Zielgruppe, findet man eine breite Palette an Wintersportbekleidung. Wie zum Beispiel die neue Freeridejacke TRAY MAN GTX®, mit der Ziener sich vor allem an die junge und sportliche Generation wendet. Wir haben das Jacket vor dem Winter testen können.

Das sagt der Hersteller

Diese top-funktionelle Herren-Freeridejacke ist das Flagschiff der ZIENER e4 Kollektion. Sie zeichnet sich durch eine optimale Klimaregulation und ein ausgeklügeltes Body Mapping System aus. Sie besteht aus einer 3 Lagen GORE-TEX® Konstruktion mit GORE® C-Knit™ Futter Technologie. Dadurch ist sie dauerhaft wasserdicht, winddicht und atmungsaktiv und ist somit der ideale Begleiter für alle Abenteuer auf dem Berg.

- Tasche für Ski- und Sonnenbrille

- Spezielle Belüftungsmöglichkeiten

- Alle Nähte sind verklebt

- Handytasche

- Schneefang

- 3-Lagen-Stoff: Die Membran ist mit dem Außenmaterial und dem Innenfutter zu einer Schicht laminiert

- Viel Bewegungsfreiheit durch elastisches Obermaterial.

Das sagt die Skiinfo-Redaktion

Die Tray Jacket konnten wir vor dem Winter 15/16 auf dem Stubaier Gletscher testen und waren vom Gesamtpaket durchaus beeindruckt. Sie bietet für eine 3-Lagen-Jacke nicht nur einen guten Tragekomfort, sondern überzeugt mit durchdachtem Design und sinnvollen Features.

587 Gramm bringt die recht dünne Tray auf die Waage, das ist ziemlich wenig. In Bezug auf die Ausstattung hat sie alles, was eine gute Skijacke braucht: einen abnehmbaren, zweistufig (weit/eng) mit Druckknöpfen zu verschließenden Schneefang, eine Innentasche auf der linken Seite mit Audiotunnel, eine ausreichend große Netzinnentasche für Brille oder Handschuhe, eine sehr gut bedienbare und lange Unterarmbelüftung für die Klimaregulation, zwei leicht nach oben gesetzte Außentaschen (für bessere Erreichbarkeit bei aufgesetztem Rucksack) sowie eine Kapuze, die mit und ohne Helm gut tragbar ist. Letzteres liegt auch an den Einstellungsmöglichkeiten: Man kann die Kapuze einmal am Hinterkopf verengen, zudem sind innen in der Jacke zwei Gummizüge installiert, die bis in die Außentaschen reichen. Man kann also mit den Händen in die Tasche greifen, einmal beherzt ziehen und somit die Kapuze zusätzlich festziehen. Für uns nur ein kleines Gimmick, das jetzt nicht wirklich große Vorteile bringt, aber auch ein Zeichen dafür, dass Ziener diese Winterjacke von oben bis unten durchdacht hat.

Neben den bereits genannten Taschen findet sich am linken Arm natürlich auch eine Skipasstasche. Gut gefallen haben uns die Ärmelabschlüsse, die ausreichend weit sind, um alle Handschuhe hineinzubekommen, und ein breites Klett zum verengen haben. Am Jackenbund findet sich natürlich auch ein Gummi, um diesen zu verengen. Insgesamt haben wir in Bezug auf die Features keine Kritikpunkte anzumelden. Ebenso wenig kann man die Verarbeitung bemängeln: Alle Nähte sind innen abgeklebt, nirgendwo wurde unsauber gearbeitet, das ist top!

Abschließend noch ein paar Worte zum Tragekomfort und zum Wetterschutz: Der Tragekomfort wird bei einer 3-Lagen-Jacke nie so groß sein, wie bei einer schön weich gefütterten Winterjacke. Aber: Ziener hat es zusammen mit GORE® und der C-Knit™ Technologie geschafft, ein wirklich bequemes Produkt herzustellen, das gleichzeitig einen hervorragenden Wetterschutz bietet. Unseren einminütigen Duschtest bestand das Produkt auf jeden Fall ohne jegliche Schwierigkeit - das packen so nicht alle Jacken auf dem Markt. Zudem gefielen uns die Haptik des Materials sowie die Gestaltung der Kinnpartie mit einem schön weichen Fleece-Stoff sehr gut. Einziger Nachteil, zum Beispiel im Vergleich mit Gore-Tex-Pro Jacken: Die Widerstandsfähigkeit und Robustheit kann mit den "harten" Pro-Membranen natürlich nicht ganz mithalten. Wer also mit seiner Jacke gerne mal an einem Fels oder Baum entlang schrammt, dem sei vielleicht eine robustere Jacke empfohlen, allen anderen können wir die Ziener TRAY MAN GTX® absolut ans Herz legen!

Fazit: Ein beeindruckendes Produkt! Kaum einmal sieht man eine 3L-Jacke, die Wetterschutz und Tragekomfort so gut unter einen Hut bringen. Chapeau, Ziener!

Mehr Infos zur Jacke: http://ziener.com/de/winter15-16/bekleidung/e4/item/733-tray-man-gtx%C2%AE