Diese Webseite verwendet Cookies. Klickt auf den folgenden Button für weitere Informationen! Datenschutz
Ok

Im Skiinfo-Test: Der K2 Pinnacle 130

21. Dezember 2015 | Skiinfo

Der K2 Pinnacle 130 im Test - ©Skiinfo

Der K2 Pinnacle 130 im Test

Copyright: Skiinfo

Der Pinnacle 130 ist das Aushängeschild der Freeride-Skischuh-Kollektion von K2. Wir haben den auffälligen, knallgrünen Boot einem Test unterzogen.

Das sagt der Hersteller

Der Pinnacle 130 ist der leistungsstärkste Freeride-Boot der Kollektion. Dank des innovativen K2 Synchro Interlock bringt er die kompromisslose Power eines High-Performance-Alpin-Skischuhs und die Bewegungsfreiheit eines Touren-Boots auf einen Nenner. Zusätzlich bietet der vorgeformte und eingepasste PrecisionFit Tour INTUITION®-Innenschuh erstklassige Performance ohne Abstriche in Sachen Kälteschutz und Komfort.

Features: Synchro Interlock, PowerFuse SpYne, Integrierte Tech Fittings, Cuff Alignment, Austauschbare DIN-kompatible Außensohle, Padded Mid-Grip, 45mm K2 Power-Buckle, optionale Vibram® ISO 9523 Rocker Touring-Außensohlen
Skischuh Breite: 97mm, 100mm
Skischuh Flex: Stiff
Liner Fit: PrecisionFit
Farben: HV- Green, LV - Green
Größe: 25.5, 26.5, 27.5, 28.5, 29.5, 30.5

Bilder

Alle anzeigen

Das sagt die Skiinfo-Redaktion

Der Pinnacle 130 ist ein vielseitiger und optisch auffälliger Skischuh aus dem Hause K2. Wir testeten den 529,95€ teuren Schuh in der Größe 28,5 für wenige Tage im Skigebiet Kitzbühel/Kirchberg. Dank des miserablen Winterstarts waren die Schneebedingungen schlecht und ein Test abseits der präparierten Pisten nicht möglich. Aufstiege wurden dementsprechend auch nur kurz getestet, hauptsächlich beziehen sich die Meinungen hier also auf die Abfahrtsperformance.

Der K2 Pinnacle ist mit exakt 2500 Gramm (pro Schuh, Gr. 28,5) kein Super-Leichtgewicht, längere Aufstiege würden wir mit dem Freeride-Schuh also eher nicht empfehlen. Vielmehr schon krachende Abfahrten, denn der Pinnacle ist wie gemacht für sportliche und schnelle Rides auf und neben der Piste. Das liegt vor allem an der super Passform und dem engen Sitz an Knöchel und Schienbein. Trotz der Tatsache, das der Schuh nicht extra im Fachgeschäft mit Thermo-Anpassung an die Fußform unserer beiden Tester angeglichen wurde, waren diese beeindruckt vom passgenauen Sitz. Während der 100mm Leisten (den Schuh gibt es auch mit 97mm) und die relativ geräumige Zehenbox am Vorderfuß viel Platz auch für voluminösere Füße bieten, sitzen Ferse und vor allem Knöchel und Wade absolut fest und bewegen sich keinen Millimeter (wenn man es nicht will). Der vorgeformte Innenschuh, der einen warmen und bequemen Eindruck macht, trägt ebenso dazu bei wie die Anpassung mit Hilfe der vier Schnallen.

Ist man einmal in den K2 Pinnacle reingeschlüpft, was bei ausreichend warmen Schuhen kein Problem darstellt und nur bei ausgekühlten Schuhen zum Kraftakt werden kann (weil die Außenschale dann nicht mehr so biegsam ist), kann man mit den wirklich leicht zu bedienenden Schnallen den Fuß optimal umschließen. Einen besonders guten Effekt bietet der Powerstrap mit Schnalle ganz oben: Das breite Klettband ist mit einer Schnalle (45mm K2 Power-Buckle) verbunden, so dass man vorn am Schienbein einen unglaublich guten Halt erzeugen kann. Einziger Nachteil: Erstmal muss man die Länge des Kletts richtig einstellen und das geht nur durch mehrfaches Ausprobieren. Das Handling der oberen Schnall ist also etwas gewöhnungsbedürftig, die Bedienung der Schnallen allgemein ist wie gesagt einfach,  effektiv und mit oder ohne Handschuh gut zu bewältigen.

Highlight ist mit Sicherheit der seitliche Flex, der knüppelhart ist und somit perfekte Abfahrtsperformance vor allem beim Drehen der Ski ermöglicht. Nicht ganz dem nominellen Flex von 130 entspricht der Eindruck, wenn es um die Vorwärtsbelastung geht. Hier zeigt sich die Schale als relativ weich und hätte man vorher nicht die 130 auf dem Schuh gesehen, würde man wohl auf einen 90er/100er Flex tippen. Das ist unserer Meinung nach nur ein kleines "Manko", dass aber beim Kauf definitiv berücksichtigt werden sollte. Wer einen steinharten Skischuh fürs Racen, Jibben oder Freeriden sucht, dem könnte der K2 Pinnacle 130 zu weich sein (insbesondere wenn man ein Körpergewicht jenseits der 75 Kilo mitbringt). Ansonsten bietet der Pinnacle viel Support auch im Wadenbereich. Besonders große Skifahrer über 190cm sollten im Laden vor dem Kauf schauen, ob ihnen die Länge des Schaftes ausreicht, denn dieser ist nicht besonders hoch und somit eher für kurze Beine gemacht.

Der K2 Pinnacle 130 bietet neben Einstellungsmöglichkeiten am Schaft den Synchro Interlock Walking-Modus. Dabei handelt es sich um eine Art Keil, der sich für das Gehen (mit oder ohne Ski) von der Außenschale löst und somit etwas mehr Bewegungsfreiheit nach vorne und hinten ermöglicht. Insgesamt hat uns die Bedienung des Systems gut gefallen, weil sie unkompliziert und schnell abläuft und keinen ungewollten Wechsel der Modi (das man zum Beispiel beim Fahren plötzlich in den Walking-Modus gelangt) ermöglicht. Der Effekt im Walking-Modus ist leider nicht ganz so groß wie erhofft, so dass sich auch hier die Meinung der Tester manifestierte, dass der Pinnacle 130 kein Schuh für lange Aufstiege ist, sondern eher für kurze und knackige Passagen. Sehr gut hat uns die Sohle gefallen, die viel Grip bietet und auswechselbar ist, wenn sie sich irgendwann abgenutzt hat.

Fazit: Stylischer Freeride-Schuh mit super Passform. Bequem und mit viel Halt und Support, der Flex erscheint allerdings beim Fahren etwas weicher als erwartet. Kein Schuh für lange Aufstiege, aber ein guter, abfahrtsorientierter Allrounder für entspannte Tage im Schnee!

Mehr Infos zum Schuh und den verwendeten Technologien: http://de-de.k2skis.com/ski-boots/pinnacle-130

Produktvideo K2 Pinnacle 130:

 

Werbung

Skiinfo Ski & Schneehöhen App

Umfrage

Produktneuheiten und Tests

Newsletter

Skiinfo auf deinem Handy.
mehr ...

Werbung

Bilder

User- Schneeberichte

San Pellegrino - Falcade +

vor 19 Tag(en) - San Pellegrino - Falcade.

Gemischte Schneeverhältnisse 0cm
Kitzsteinhorn - Kaprun +

vor 24 Tag(en) - Kitzsteinhorn - Kaprun.

Pulverschnee
Tignes +

vor 25 Tag(en) - Tignes.

Kitzsteinhorn - Kaprun +

vor 26 Tag(en) - Kitzsteinhorn - Kaprun.

Verfestigter Neuschnee 0cm
Adelboden +

vor 27 Tag(en) - Adelboden.

Werbung