Dynastars Stars haben sich zusammengetan, um ihre Top-Ski in einer Factory Team genannten Serie zu vermarkten - das heißt: Gleiches Design für ganz unterschiedliche Latten, denn zwischen dem Gerät von Nadia Fanchini und Aurélien Ducroz liegen Ski-Welten. Ein Produkt der Arbeit mit den Testimonials ist die PowderDrive Technologie, die mit einem ISPO-Award prämiert wurde. Es handelt sich um neue Seitenwangen mit viskoelastischen Material, Titanal und einem ABS-Teil. Das Ziel: mehr Kanten-Komfort und Geschmeidigkeit in den Übergängen für eine herausragende Kraftkontrolle und mehr Dämpfung. Eingesetzt wird das im Top-Modell Speed World Cup FIS GS und den neuen Speed Zone-Modellen.

Den Mythic 97 kam so gut an, dass nun der kleine Bruder nachfolgt. 87 mm Mittelbreite, knapp ein Kilo Gewicht, damit ist der Mythic 87 ein heißer Kandidat für die kommende Touring-Saison. Grund für die Abspeckkur: Eine Karbonfaser ersetzt Holz. Für 699 Euro soll der Ski in den Handel kommen.  

Mehr Infos bekommt ihr im folgenden Clip, den wir vor der ISPO beim Skitest in der SkiWelt Wilder Kaiser Brixental produziert haben: