Diese Webseite verwendet Cookies. Klickt auf den folgenden Button für weitere Informationen! Datenschutz
Ok

Snowboard Neuheiten 2016/2017: Head, Elan, Gnu, Winterstick

28. Januar 2016 | Skiinfo

Gnu MÜLLAIR - ©Stefan Drexl

Gnu MÜLLAIR

Copyright: Stefan Drexl

Head

Directional Twin Boost Board Architecture mit einem Hybrid Camber und Honey Comb unter den Bindungen. Die klare Optik lässt den Blick frei auf den Holzkern.

All-Terrain Snowboard Kollektion von Elan  - ©Stefan Drexl

All-Terrain Snowboard Kollektion von Elan

Copyright: Stefan Drexl

 

Elan

Die All-Terrain Snowboard Kollektion von Elan verkörpert grenzenlose Leidenschaft für den Snowboardsport. Elan ist zurück, mit voller Kraft und teilt seine Liebe für die Berge mit einer neuen All-Terrain Kollektion, die für jeden Fahrer das richtige Board bereit hat. Dazu zählen mit dem Wavestrider und Strider auch zwei Splitboards für Powdertage und All-Mountain-Charakter. Das Wavestrider gibt’s in vier Längen mit einem Contact Profile und Pow Plus Rocker als breites Split Fish für exzellenten Auftrieb im Tiefschnee und für Fortgeschrittene bis sehr erfahrene Backcountry Freunde. Das Strider besitzt einen durchgängigen Camber und ist auch auf der Piste zu Hause. Beide Bretter, wie auch die gesamte Kollektion sind mit innovativer Elan High Tech gefertigt Topsheet, Control Woodcore, S1 Sidewalls, SuperGlide Base, 4x2 inserts.

GNU Snowboards - ©Stefan Drexl

GNU Snowboards

Copyright: Stefan Drexl

 

Gnu

Mit dem MÜLLAIR fliegen Methods bis zum Mond, Powder-Muffins explodieren und auch auf Hardpack stellt es sich nicht quer, sondern rockt in beide Richtungen. Das umweltfreundliche, direktionale Board mit recycelten UHMW Sidewalls, Bio-Topsheet, erneuerbaren Bio-Fasern aus Zellulose, besonders wenig VOC Epoxy Harz und FSC-zertifiziertem Kern aus Espen lässt kaum Wünsche offen.

 

Winterstick

Wintersticks neueste Serie wurde gemeinsam mit Seth Wescott entworfen, dem zweimaligen Olympiasieger und einer der besten Athleten im Boardercross und Backcountry Freerider und trägt daher auch seinen Namen. Das Seth Wescott (weiß) gewann 2016 bereits den begehrten Editors Choice Award des Backcountry Magazines. Außerdem setzt das Brett einen neuen Standard im Backcountry: Mit seiner breiten Rocker Nose und der zum Tail schmaler werdenden Form ist dieses Board bereit für tief verschneite steile Rinnen und Cliffs. Gleichzeitig gewährleistet die traditionelle Vorspannung zwischen den Bindungen, dass sich das Snowboard in allen Geländeformen am Berg zu Hause fühlt. Während dieses Board über alle Technologien und High-End-Materialien von Winterstick verfügt, wurde von Seth eine spezielle Dura Jet Base gewählt, um besonders hohe Geschwindigkeiten zu ermöglichen.

Bilder

Alle anzeigen

Werbung

Umfrage

Newsletter

Skiinfo auf deinem Handy.
mehr ...

Werbung

User- Schneeberichte

Sestrière +

vor 2 Tag(en) - Sestrière.

Pulverschnee 0cm
Bormio +

vor 2 Tag(en) - Bormio.

Präparierter Schnee 0cm
Białka Tatrzańska - Kotelnica +
Präparierter Schnee 0cm
Jasna Niedere Tatra +

vor 2 Tag(en) - Jasna Niedere Tatra.

Schladming - Planai - Hochwurzen +
Kompakter Schnee 0cm

Werbung