Diese Webseite verwendet Cookies. Klickt auf den folgenden Button für weitere Informationen! Datenschutz
Ok

Zweitwohnsitz in den Alpen im Nationalpark Chaletdorf: Warum eigentlich nicht?

14. Dezember 2015 | Skiinfo

News Regionen: Hohe Tauern

Skigebiete in diesem Artikel: Wildkogel-Arena

Nationalpark Chalets Neukirchen

So könnte euer Chalet aussehen

Copyright: http://www.nationalpark-chalets.com/

Das Risiko auf den Aktienmärkten ist groß, auf der Bank gibt es keine Zinsen mehr für sein Geld, Gold als Geldanlage ist nicht gerade visionär - die Zeiten für Kapitalanlagen sind derzeit schwierig. Warum also nicht sein Geld in eine Immobilie investieren? Aber doch nicht in eine Wohnung, ein Haus oder eine Finka irgendwo im Nirgendwo, dürften sich viele denken. Nein, als Wintersportfan und Freund der Berge will man sein Geld doch lieber in eine wunderschöne Berghütte investieren. Morgens in der frischen Bergluft erwachen, die Sonne blinzelt durch die Gipfel in das hölzerne Interieur eures Chalets, der Kaffee duftet, draußen knirscht der Schnee beim Weg auf die Piste. Das wär doch was, oder?

Bilder

Alle anzeigen

Wie gut für alle mit dem notwendigen Kleingeld unter der Matraze (oder auf der Bank), dass im wunderschönen Rosental südwestlich des Wildkogels im oberen Salzachtal (AUT) jetzt ein spektakuläres Chaletdorf entsteht, in dem man ein neues Domizil erwerben kann. Ab 500.000€ steht euch der Kauf eines der 50 brandneuen Chalets in den Hohen Tauern am Rossberg in unmittelbarer Nähe von tollen Ski- und Wandergebieten offen.

Ob als Immobilienanlage, Vermietungsobjekt oder um einfach selbst alle zwei Wochen ein paar Tage in den Bergen ein bisschen auszuspannen, die hochmodernen Holzhäuser bieten viele Optionen. Den Wünschen sind dabei kaum Grenzen gesetzt: Vom Schindel- oder Ziegeldach, über traditionelle Putz­fassaden bis hin zu den unterschiedlichsten Holzarten wie Altholz, Fichte gebrannt oder Lärche natur. Die Chalets werden über zwei oder drei Etagen gebaut und somit ergeben sich unter­schiedliche Raumaufteilungen. Durch die Hangbauweise verfügt jedes der ca. 60 Chalets über einen atemberaubenden Blick auf die Bergwelt des Nationalparks Hohe Tauern!

Das Innenleben der  Nationalpark Chalets vermitteln dabei auf moderne Weise charmanten Hüttencharakter. Die traditionellen österreichischen Materialien wie Holz, Stein, Fell, Horn und Loden kombiniert mit modernen, trendigen und ausgefal­lenen Accessoires ergeben ein gemütliches Ambiente.

Für Skisportler besonders interessant: Das Chaletdorf in Neukirchen liegt inmitten der Wildkogel-Arena, die mit 61 Kilometer Pisten optimale Ski-Bedingungen bietet. Unweit entfernt liegen auch die Einsteige in die Skigebiete Kitzbühel und Zillertal Arena, unbegrenzter Skispaß ist vor Ort also garantiert. Im Sommer locken die 3000er-Gipfel der Hohen Tauern, die größten Wasserfälle Europas (Krimmler Wasserfälle), Naturbadeanlagen oder Golfclubs.

Wenn euer Interesse noch nicht geweckt ist, dann schaut euch doch mal das Video des Projekts an, vielleicht ändert ihr eure Meinung?

 

 

Mehr Infos zum Nationalpark Chaletdorf und zum Kauf gibt es unter: http://www.nationalpark-chalets.com

 

Nationalpark Chalets Projekt Gmbh
Gerlosstrasse 14b, A-5730 Mittersill
info@nationalpark-chalets.com
+43 664 81 74 798
http://www.nationalpark-chalets.com

 

Werbung

Skiinfo Skigebietsaward

Umfrage

Newsletter

Skiinfo auf deinem Handy.
mehr ...

Werbung

User- Schneeberichte

Ravascletto Zoncolan +

vor 10 Stunden - Ravascletto Zoncolan.

Feuchter Schnee
Ravascletto Zoncolan +

vor 10 Stunden - Ravascletto Zoncolan.

Ravascletto Zoncolan +

vor 10 Stunden - Ravascletto Zoncolan.

Feuchter Schnee
Ravascletto Zoncolan +

vor 10 Stunden - Ravascletto Zoncolan.

Feuchter Schnee
Anonym

Wie sind die aktuellen Bedingungen?

vor 11 Stunden - Oberwiesenthal - Fichtelberg.

Werbung