In den nächsten Tagen geht es in zwei Gletscherskigebieten los: Der Pitztaler und auch der Stubaier Gletscher starten die Skisaison 2017/18 und können aufgrund der letzten Schneefälle schon gute Bedingungen anbieten.

Am Samstag, 16. September startet wie geplant der Pitztaler Gletscher in die neue Wintersaison. Hier gab es in den letzten Tagen frischen Schnee und so können die ersten Pisten am Samstag geöffnet werden. Die aktuelle Schneehöhe beträgt 30cm auf dem Gletscher. Skibetrieb ist bei der Wildspitzbahn von 8:30 Uhr bis 14:00 Uhr und es werden drei Pistenkilometer präpariert sein.


Hoch zum Stubaier Gletscher mit der 3S Eisgratbahn

Am Stubaier Gletscher ermöglichen die aktuellen Schneefälle der vergangenen Tage und Wochen sowie die Höhenlage bis auf über 3.210 Meter einen frühen Start in die Skisaison. Am Samstag, den 16. September 2017, öffnet der Daunferner Gletscher für den Skibetrieb in Österreichs größtem Gletscherskigebiet. Zum Saisonstart nehmen zusätzlich zur 3S Eisgratbahn l+ll, die Gondelbahn Gamsgartenbahn ll, die 8er Sesselbahn Rotadl sowie der Schlepplift Daunferner den Betrieb auf.

Alle weiteren Termine der Saisonstarts für die österreichischen Skigebiete findet ihr hier: http://www.skiinfo.de/oesterreich/saisoneroeffnung-skigebiete.html