Sölden hat sich anlässlich des Startschusses auf den beiden Gletschern – Rettenbach- und Tiefenbachgletscher - ein abwechslungsreiches Programm für Skiläufer und Boarder einfallen lassen.

Zum Einstand am Freitag, 9. Oktober 2009, sind spät abends ab 22 Uhr heiße Rhythmen angesagt. Im Bierhimml legt Mr. Nice auf, im Kuhstall begeistern Harvest die Schneehaserln und Pistenrunner.

Am Samstag, 10. Oktober 2009, stehen tagsüber Skifahren und Boarden im Mittelpunkt. Von 9 bis 15 Uhr findet die „Back on Snow“-Tour am Tiefenbachgletscher mit einem Bagjump-Contest statt. DJ Ed Royal lässt fette Sounds die Hänge entlang grooven.

Gleichzeitig findet am Rettenbachgletscher im Testcenter ein Skitest aller europäischer Topmarken statt. Live-Act Mango de Luxe, die sich selbst für  die „beste Coverband der Welt“ halten, heizen ab 12.30 Uhr richtig ein. Bei „Mustang Sally“, „Notbush City Limits“ und „Who knew“ bleibt kaum eine Skiunterwäsche trocken.

Ab 22 Uhr übernimmt dann Fanky DJ im Bierhimml die Turntables, im Black and Orange gibt es die Rock Night und im Kuhstall macht Harvest dort weiter, wo er am Tag zuvor aufgehört hat. In den restlichen Lokalen von Sölden ist ebenfalls Party angesagt, keine Kneipe ist vom Skiopening ausgenommen.

Wer am Sonntag, 11. Oktober 2009, noch Kräfte hat, dem stehen auf dem Rettenbachgletscher wieder Skier zum Testen zur Verfügung. Auf dem Tiefenbachgletscher geht die „Back on Snow“-Tour ins Finale.

In Zusammenarbeit mit Sölden Tourismus haben die Hoteliers attraktive Pauschalen für dieses Wochenende zusammengestellt.

Mehr Information zu den Pauschalangeboten