Davos, die höchstgelegene Stadt Europas (1560 m Seehöhe) und Klosters, ein uriges Bergdorf mit typisch Schweizer Chalets auf 1200 m Seehöhe, sind die zwei Hauptorte des gleichnamigen Skigebiets.

Mit 300 Pistenkilometer zählt das Skigebiet Davos Klosters zu den grössten Skigebieten der Alpen, das allen Vorlieben und Wünschen der Wintersportler Rechnung trägt.

Auf dem Jakobshorn, dem Berg der Snowboarder, haben Boarder im Powerade Snowpark zwei Halfpipes, zahlreiche Obstacles und einen Funpark zur Auswahl. Dem Trend des Off-Piste-Fahrens wurde Rechnung getragen und so hat man kürzlich zwei neue, unpräparierte Freeride-Pisten hinzugefügt. Am Fuße des Jakobshorn herrschen zudem für Familien und Anfänger beste Bedingungen.

In Madrisa spielen Kinder und Familien die erste Geige. Ein Kinderland, eine Tubingbahn, eine Hupfburg sowie der Kinderparcours sind ganz nach dem Geschmack der Kinder.

Parsenn, das grösste der fünf Skigebiete, bietet verschiedene Pisten für alle Leistungsniveaus, darunter ausgedehnte Abfahrten, eine Speedstrecke, eine Nachtpiste sowie Boardercross- und Skicross-Strecken.

Pischa ist eines der grössten Freeride-Gebiete der Schweiz mit markierten und gesicherten Rides. Am Rinerhorn wartet ein Zwergenpark auf die Kleinsten, während sich die Eltern am Winterwanderweg erholen.

So vielfältig und abwechslungsreich wie das Skigebiet sind die über 70 Pauschalangebote in der neuen Schneesaison. Da ist für jedes Leistungsniveau, jede Vorliebe und für jedes Portemonnaie etwas dabei!

Mehr Pauschalangebote der Skiregion Davos Klosters