Diese Webseite verwendet Cookies. Klickt auf den folgenden Button für weitere Informationen! Datenschutz
Ok
Vergleichen nach:
Skigebiet Bewertungen Für Anfänger Leicht Mittel Für Experten Pisten
Geöffnet/Total
Zuletzt aktualisiert: 2/12
0 % 54 % 38 % 8 % 0/13
Zuletzt aktualisiert: 30/11
0 % 100 % 0 % 0 % 0/5
Zuletzt aktualisiert: 8/12
0 % 33 % 67 % 0 % 1/3
Zuletzt aktualisiert: 7/12
0 % 65 % 35 % 0 % 0/6
Zuletzt aktualisiert: 7/12
0 % 100 % 0 % 0 % 0/1
Zuletzt aktualisiert: 30/11
0 % 61 % 39 % 0 % /5
Zuletzt aktualisiert: 30/11
0 % 0 % 100 % 0 % /1
Zuletzt aktualisiert: 7/12
0 % 24 % 57 % 19 % 0/6
Zuletzt aktualisiert: 8/12
16 % 50 % 34 % 0 % 3/47
0
Skigebiete mit mehr als 20 Zentimeter Neuschnee Wo liegt der Schnee?
Verpasse keinen Powderalarm! Melde dich an!
Niederschlesien (województwo dolnośląskie) liegt im Südwesten Polens. Da es eine der am schnellsten wachsenden Provinzen in Polen ist, kommen jedes Jahr viele Touristen hierher. Niederschlesien umfasst 91 Städte, darunter die größte Stadt Breslau mit 630.000 Einwohnern.

Skifahrer finden in Niederschlesien eine Menge interessanter Skigebiete. Normalerweise gibt es in Karkonosze gute Bedingungen für den Skiurlaub, wo es 30 Kilometer Pisten und 100 Kilometer für den Skilanglauf gibt. Das größte Skigebiet der Region ist jedoch Karpacz mit modernen Liftanlagen und Infrastrukturen.

Weitere Skigebiete sind Szklarska Poręba im westlichen Teil der Sudeten oder das Skigebiet Czarna Góra auch mit vielen verschiedenen Skipisten.

Definitiv das größte Angebot an Liften und Skipisten kann der Skiurlauber in Zieleniec finden. Die Lage des Skigebietes garantiert viel Schneefall und eine lange Wintersaison. Zieleniec ist auch sehr bekannt für das Nachtskifahren wegen der vielen beleuchteten Pisten.

Die Schneebedingungen in Niederschlesien sind fast überall gleich in der Region. Die besten Bedingungen herrschen von Dezember bis Februar, wenn der Schneefall fast perfekte Pisten garantiert.

Werbung

Newsletter

Skiinfo auf deinem Handy.
mehr ...

Werbung

Werbung