Diese Webseite verwendet Cookies. Klickt auf den folgenden Button für weitere Informationen! Datenschutz
Ok
Vergleichen nach:

Keine Ergebnisse für diese Suchanfrage

Aktuell haben wir für diese Seite keine Skigebiete, die wir anzeigen können. Vermutlich befinden wir uns gerade in einer anderen Saisonphase. Sobald uns seitens der Skigebiete passende Daten vorliegen, findet ihr sie an dieser Stelle.
0
Skigebiete mit mehr als 20 Zentimeter Neuschnee Wo liegt der Schnee?
Verpasse keinen Powderalarm! Melde dich an!

Sachsen-Anhalt: Winterwandern und Skispringen

Das deutsche Bundesland Sachsen-Anhalt liegt im nordwestlichen Teil Deutschlands und ist an historischer Bedeutsamkeit kaum zu überbieten. Historische Persönlichkeiten wie Otto Fürst von Bismarck, Kaiser Otto I. oder Martin Luther hatten hier ihre Heimat und Wirkungsstätten. An der Straße der Romantik ermöglichen 72 Bauwerke, darunter, Dome, Kirchen, Pfalzen, Burgen und Klöster auf der über 1000 km langen Straße der Romanik einen tiefen Blick in die Welt des Mittelalters. Selbst die Unesco hat der Bedeutung von Sachsen-Anhalt Rechnung getragen und ganz fünf Stätten als Weltkultur- oder Weltnaturerbe geschützt, darunter die Lutherstätten Wittenberg und Eisleben, den Grüngürtel der Residenzstadt Dessau oder die Stadt Quedlinburg.

Saxony

Während für Wanderer und Radfahrer die vielfältigen Landschaften - von Fluss- über Heidelandschaften bis hin zum Mittelgebirge Harz - ein Naturparadies darstellen, gibt es für alpinen Wintersport wenig Möglichkeiten. Am ehesten finden Anhänger des nordischen Sports und von Winterwanderungen, Rodelpartien und Schlittenfahrten Möglichkeiten vor.

Im Südwesten des Bundesland liegt der Harz, das höchste Gebirge Norddeutschlands, mit dem grenzübergreifenden Nationalpark Harz, der gemeinsam mit Niedersachsen und Thüringen getragen wird.

Mit dem Brocken steht zwar der höchste Berg des Nordens Deutschlands (1142 m) in Sachsen-Anhalt, doch wird er für den Wintersport nicht genutzt. Am ehesten eignet er sich für Schneewanderungen im Winter. Auch in den übrigen höher gelegenen Gebieten von Sachsen-Anhalt werden gerne Winterwanderungen unternehmen und in manchen Orten werden auch Loipen gespurt.

Für den Skisprung-Sport sind in Sachsen-Anhalt hingegen Möglichkeiten gegeben. So steht im Zwölfmorgental bei Wernigerode eine Schanzenanlage zur Verfügung, die zu den modernsten Mattenschanzen in der Bundesrepublik Deutschland zählt. Jens Weissflog sprang hier mit 71,5 m Schanzenrekord.

Werbung

Newsletter

Skiinfo auf deinem Handy.
mehr ...

Werbung

Werbung