Diese Webseite verwendet Cookies. Klickt auf den folgenden Button für weitere Informationen! Datenschutz
Ok

Sachsen: Sanfte Hänge im Erzgebirge und viel Geschichte

Sachsen liegt östlichen Deutschland und grenzt im Süden an Tschechien und im Osten an Polen. Mit seiner Landeshauptstadt Dresden ist es besonders bekannt aufgrund seiner geschichtlichen Bedeutung, was die vielen Schlösser, Burgen, Klöster und Gärten aus dem Mittelalter und der Renaissance auch eindrucksvoll belegen. Allein die Barockstadt Dresden, die auch „Elbflorenz" genannt wird, ist einen Besuch wert. Aufgrund ihrer Kunstsammlungen und ihrer barocken und mediterranen Architektur in der landschaftlich reizvollen Lage am Fluss zählt Dresden zu den Fixpunkten für alle Besucher von Sachsen.

Das Erzgebirge stellt eines der beliebtesten Ferienregionen in Sachsen dar. Hier befinden sich auch alle nennenswerten Wintersportgebiete wie Schöneck, Oberwiesenthal, Altenberg und Geisingberg.

Saxony

Die Skiwelt Schöneck bietet auf zwei gegenüberliegenden Hängen die einzige Skischaukel Sachsens. Für Ski- und Snowboardfahrer stehen verschiedene Pisten und Lifte aller Schwierigkeitsgrade zur Verfügung. Moderne Beschneiungsanlagen garantieren eine sichere Schneelage. Die 36 km lange, gespurte Kammloipe rundet das Angebot für Wintersportler ab. Das neu erbaute Wander- und Loipenhaus mit Café, Aufenthaltsraum, Toiletten, Duschen und Schließfächern Ist ideal zur Aufbewahrung von Kleidungsstücken oder Skiern - oder für den Grog zum Après-Ski. Eine Schischule sowie ein Skiverleih sowie Rodeln und Winterwanderungen machen Schöneck zu einem echten Winterparadies.

Das Skigebiet Oberwiesenthal zählt zu den bekanntesten Wintersportorten im Erzgebirge. Elf Pisten am Fichtelberg von leicht bis schwer mit einer Gesamtlänge von 2,3 km und einer Höhendifferenz von 300 m werden von acht Liften, darunter eine Schwebebahn, bedient. Eine Halfpipe sowie ein Funpark stehen den Snowboardern und Freeridern zur Verfügung. Knapp 30 km Langlaufloipen lassen die Herzen der nordischen Wintersportler höher schlagen. Zahlreiche Ski- und Winterwanderwege sowie eine 1,8 km lange Rodelstrecke komplettieren das Programm. Damit dem Winterzauber auch wirklich nichts im Wege steht, dafür sorgen für den Fall der Fälle leistungsstarke Beschneiungsgeräte.

Weiter nördlich, direkt vor den Toren von Dresden, liegen die beiden Skigebiete Altenberg und Geisingberg. Die beiden Gebiete mit dem Geisingberg (824 m) und dem Kahleberg (904 m) bieten sowohl für Alpinskiläufer und Snowboarder gute Bedingungen. Insgesamt befördern sieben Lifte die Wintersportler nach oben, die sich über verschiedene Pisten von leicht bis schwierig wagemutig nach unten stürzen. 
Durch eine Flutlichtanlage werden täglich verlängerte Öffnungszeiten bis 22.00 Uhr (außer sonntags) ermöglicht. Die ohnehin schneesichere Lage auf 850 m Seehöhe wird durch eine äußerst leistungsfähige Beschneiungslanlage unterstützt. Für die Snowboarder steht eine Halfpipe zur Verfügung; 
Skiverleih und Skischule gibt es in unmittelbarer Nähe. Für den Kick: Snowtubing - Rodeln auf dicken Reifen - wird angeboten. Daneben stehen für Langläufer 30 km Loipen zur Auswahl.

Saxony

Weitere kleinere Skigebiete sind der Augustusberg, Lausche, Carlsfeld oder Johanngeorgenstadt.

Der nächstgelegene internationale Flughafen befindet sich in Dresden, weitere nationale Flughäfen sind Chemnitz, Zwickau oder Auerbach. Auch um die Straßenanbindung ist es bestens bestellt, denn mehrere Hauptdurchzugsrouten durchqueren Sachsen. Daneben verkehren Züge nach Dresden und Chemnitz.

Vergleichen nach:
Skigebiet Bewertungen Leicht Mittel Für Experten Pisten
Zuletzt aktualisiert: 6/12
1km 4km 4km 0.5km/9km
Zuletzt aktualisiert: 5/12
1km 4km 0km 0km/5km
Zuletzt aktualisiert: 29/3
1.1km 0km 0km 0km/1.1km
Zuletzt aktualisiert: 6/12
6km 6km 2km 1km/15.5km
Zuletzt aktualisiert: 6/12
1km n.v. n.v. 1km/1km
Zuletzt aktualisiert: 4/12
1km 1km 0km 1.2km/4km
Zuletzt aktualisiert: 30/3
1km 0.8km 0.5km 0km/2.3km
0
Skigebiete mit mehr als 20 Zentimeter Neuschnee Wo liegt der Schnee?
Verpasse keinen Powderalarm! Melde dich an!

Werbung

Newsletter

Skiinfo auf deinem Handy.
mehr ...

Werbung

Werbung