Diese Webseite verwendet Cookies. Klickt auf den folgenden Button für weitere Informationen! Datenschutz
Ok

Verwandte Regionen: Hohe Tauern, Österreich, Salzburg

Wildkogel-Arena Skigebiet

Geöffnet
Saisonstart / -ende: 8.12 - 23.4
Höhe
:
820m - 2150m
Pisten
:
45%| 40%| 15%
Lift-Angebot
:
18
Skipass
:
von €12.50 bis €44.00
Alle Skipass-Preise in der Übersicht
Neukirchen, Wildkogel, AUT
+

Neukirchen am Großvenediger und Bramberg am Wildkogel bilden zusammen die Wildkogel-Arena. Das schneesichere Skigebiet auf über 2.000 Meter Höhe sorgt mit modernen Liftanlagen für Pistenspaß von Dezember bis nach Ostern. Die Wildkogel-Arena schätzen Familien vor allem wegen ihrer überschaubaren 62 Pistenkilometer mit 85 Prozent blauen und roten Abfahrten. Wirklich jedes Familienmitglied kommt auf persönlichen Lieblingspisten und im individuellen Tempo in Fahrt. Am Berg treffen alle wieder zusammen. Skilehrer aus den örtlichen Skischulen sagen, die Grundbegriffe der Technik sind in diesem idealen Gelände auch für komplette Neulinge in rund drei Tagen zu schaffen. Die ersten Kurven im Schnee machen die Kleinsten in den Zwergerlkursen der Skischulen in Neukirchen und Bramberg. Gleich neben den beiden Bergstationen liegen die Kinderbereiche, wo die Maskottchen Kogel-Mogel und Kogel-Mia den Kleinen das Lernen leichter machen. Im Aussichts-Bergrestaurant der Wildkogelbahnen sind außerdem ein Gästekindergarten und ein Kinderrestaurant untergebracht.

Neben dem Skifahren spielt in der Wildkogel-Arena im Winter das Rodeln eine Hauptrolle. Kein Wunder, freut man sich doch über die längste beleuchtete Rodelbahn der Welt! Die Kufengaudi geht über unglaubliche 14 Kilometer und 1.300 Höhenmeter vom Wildkogel bis nach Bramberg. Die Rodelpartie dauert ca. 30 bis 50 Minuten, je nach Können. Dreimal pro Woche ist auch Nachtrodeln angesagt (Di. + Fr. in Bramberg, Sa. in Neukirchen), die Rodelbahn ist täglich bis 22 Uhr beleuchtet. Die fantastische Rodelstrecke vom Wildkogel ist allerdings nicht die einzige, auf 3 weiteren Familien-Rodelbahnen (Neuhaus-, Stockenbaum- und Kühnreit-Rodelbahn) kommen Groß & Klein richtig in Fahrt.

Sanfte Wintergenießer schließen sich den geführten Wanderungen mit den Nationalpark-Rangern bei Winter- und Schneeschuhwanderungen an oder nehmen an der Wildtierbeobachtung teil. Langlaufen, Pferdeschlittenfahrten uvm. runden das Angebot ab. Und danach laden gemütliche Hütten und Gasthöfe in allen Berg- und Tallagen zum Einkehrschwung ein.

Höhe

  • 2150m
    Gipfel
  • 1330m
    Höhenunterschied
  • 820m
    Tal

Lift-Angebot

  • 4
  • 0
  • 2
  • 2
  • 0
  • 0
  • 0
  • 10
  • 18
    Total

Wichtige Daten

  • Geplante Eröffnung der Skisaison: 08/12/2016
  • Anzahl der geöffneten Tage im Vorjahr: 129
  • Geplantes Ende der Skisaison: 23/04/2017
  • Geplante Anzahl der geöffneten Tage: 120
  • Jahre seit Eröffnung: 53
  • Durchschnittlicher Schneefall: 20cm

Pistenangebot

  • Blaue Pisten

    45%

  • Rote Pisten

    40%

  • Schwarze Pisten

    15%

  • Pisten

    24

  • KM Piste

    62 km

  • Snowparks

    1

  • Nachtskilauf

    1 ha

  • Km Nachtskilauf

    3 km

  • Längste Abfahrt

    14 km

  • Befahrbare Fläche

    53 ha

  • Künstlich beschneite Pisten

    40 ha

Powderalarme in Wildkogel-Arena

0 CM
Letzte 24 Stunden
Verpasse keinen Powderalarm! Melde dich an!

Bewertungen Skigebiet Wildkogel-Arena

  • anonym


    • 3
    19. September 2016

    Bewertung

      Familienfreundlich durch und durch. Kommen schon seit Jahren und das wird auch so bleiben.
     
  • stgeist


    • 5
    1. April 2016

    Bewertung

      Sehr schönes Gebiet , sehr Kinderfreundlich. Nur in der Ferienzeit zuviel Betrieb an den Liften, Wartezeiten ztw 15 min.
     
?

Ihr kennt Wildkogel-Arena?

Wir sind auf deine Meinung gespannt - gib uns deine Bewertung!

Tourismusbüro

Werbung

Live Cam

Live Cam

Live Cam

Live Cam

Werbung

News aus dem Skigebiet

Alle anzeigen

Hotel in Wildkogel-Arena

Landhaus Rohregger

290272: Schönes familiäres Hotel
Wir waren vollstens zufrieden mit unserem Urlaub bei Rohreggers....
 
Preise vergleichen

Werbung