Diese Webseite verwendet Cookies. Klickt auf den folgenden Button für weitere Informationen! Datenschutz
Ok

Verwandte Regionen: Gasteinertal, Ski Amade, Österreich, Salzburg

Bad Gastein - Graukogel Skigebiet

Geschlossen
Saisonstart / -ende: 23.12 - 26.3
Höhe
:
1079m - 2007m
Pisten
:
33%| 50%| 17%
Lift-Angebot
:
3
Skipass
:
von €15.00 bis €36.00
Alle Skipass-Preise in der Übersicht
+

Der Graukogel im Gasteiner Tal hat zwar nur drei Lifte zu bieten, dennoch zählt er vor allem für fähige Skifahrer als wichtige Anlaufstelle des Tals. Mit seinen langen, schweren Abfahrten ist der Graukogel eine echte Herausforderung für Top-Skifahrer. Der Großteil der Abfahrten liegt im Waldbereich, ist dadurch besonders windgeschützt und erlaubt auch bei schlechter Sicht eine gute Orientierung. Einziger Nachteil: Es gibt keine direkte Liftverbindung zu den anderen Skigebieten in Gastein.

Für Tourengeher bietet sich eine Tour auf den 2.492 Meter hohen Graukogel an. Der höchste Punkt, den man mit dem Lift erreicht, liegt auf 2.007 Metern Seehöhe. Übrigens: Die Gasteiner Bergbahnen sorgen auf 130 von 218 Kilometern der Pistenfläche des Gasteiner Tals mit Beschneiungsanlagen für Schneesicherheit.

Seinen Ruf als ausgezeichnetes Wintersportgebiet für Skifahrer, die auch mal die Herausforderung lieben, verdankt der Graukogel übrigens der Alpinen Ski WM 1958 und den 19 Damen-Weltcup-Silberkrugrennen. Hier wurden z.B. Toni Sailer und Annemarie Moser-Pröll zu Skilegenden.

+

Im Skigebiet Graukogel sind die Graukogelhütte und die Graukogel Alm erste Anlaufstellen für Skifahrer.

Die Graukogelhütte liegt auf 1954m direkt neben der Bergstation der Graukogellifte. Umgeben von unberührter Natur und alten Zirbenbäumen finden Skifahrer, Tourengeher und Wanderer hier einen Ort der Ruhe und geselligem Beisammensein. Im Winter ist die Skihütte beliebter Treffpunkt von Skiläufern und Tourengehern. Der Graukogel ein offizieller Skitourenberg: Jeden Mittwoch, Freitag und bei Vollmond trifft sich die Tourenskiszene in der Graukogel Hütte. Bei gutem Wetter bietet der Toutismusverband Bad Gastein eine geführte Skitour auf den Hüttenkogel bzw. eine Schneeschuhwanderung am Zirbenweg an.

Auf 1460m Seehöhe an der Mittelstation der Graukogelbahn findet sich die Graukogel Alm mit einer schönen Sonnenterasse und atemberaubenden Ausblicken in den Nationalpark Hohe Tauern. Traditionelle und frische Gerichten sorgen für die richtige Stärkung während des Skitags.

Höhe

  • 2007m
    Gipfel
  • 928m
    Höhenunterschied
  • 1079m
    Tal

Lift-Angebot

  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 2
  • 1
  • 3
    Total

Wichtige Daten

  • Geplante Eröffnung der Skisaison: 23/12/2016
  • Geplantes Ende der Skisaison: 26/03/2017

Pistenangebot

  • Blaue Pisten

    33%

  • Rote Pisten

    50%

  • Schwarze Pisten

    17%

  • Pisten

    5

  • KM Piste

    12 km

  • Längste Abfahrt

    4 km

Powderalarme in Bad Gastein - Graukogel

0 CM
Letzte 24 Stunden
Verpasse keinen Powderalarm! Melde dich an!

Bewertungen Skigebiet Bad Gastein - Graukogel

  • SkiSeb


    • 4
    3. November 2016

    Bewertung

      Tolles Panorama, schöner Wald, nett angelegte Pisten - einfach ein gemütliches Skigebiet mit meist viel Schnee... Ich komm imme wieder gern her...
     
  • chris84


    • 4
    3. Februar 2010

    Bewertung

      Sehr interessanter Ort mit schöner Bauweise von den Hotels und den Häusern, haben im Vergleich zu anderen Skigebieten einen ganz anderen Stil....
     
?

Ihr kennt Bad Gastein - Graukogel?

Wir sind auf deine Meinung gespannt - gib uns deine Bewertung!

Tourismusbüro

Werbung

Live Cam

Live Cam

Live Cam

Live Cam

Werbung

News aus dem Skigebiet

Alle anzeigen

Hotel in Bad Gastein - Graukogel

Das Alpenhaus Gasteinertal

Das Alpenhaus Gasteinertal, eine 4-Sterne-Unterkunft erwartet euch mit Panoramablick auf die schneebedeckten Berge, einem großen W...
 
Preise vergleichen

Werbung