Diese Webseite verwendet Cookies. Klickt auf den folgenden Button für weitere Informationen! Datenschutz
Ok
Geschlossen
Saisonstart / -ende: n.v. - n.v.
Höhe
:
1850m - 1930m
Pisten
:
40%| 40%| 30%| 0%
Lift-Angebot
:
4
Skipass
:
n.v.
Olympos
+

Im Gegensatz zum südlichen Afrika ist der Winter im südlichen Europa Regenzeit. In den Bergen rund ums Mittelmeer bedeutet das Schnee, manchmal richtig viel davon. Das südlichste aller mediterranen Skiziele Europas ist das Troodosgebirge auf der Insel Zypern. Das liegt ziemlich genau auf 35° nördlicher Breite. Der Wintersportbetrieb läuft rund um den 1951 Meter hohen Mount Olympos von Januar bis März und das schon seit 1947. In diesem Jahr wurde der Cyprus Ski Club gegründet, da war die Insel noch Teil des britischen Empire. Der Club hat das Empire überlebt und betreibt noch heute das Skigebiet. Neben viel Tradition kann es auch eine FIS-homologierte Rennstrecke vorweisen, allerdings nur für Slalom, mehr gibt der bescheidene Höhenunterschied von 120 Metern nicht her. Die insgesamt vier Skiclubs der Insel nutzen den Hang recht rege für eine Vielzahl von Rennen. Bedient wird dieses skisportliche Aushängeschild seit einigen Jahren sogar durch eine Sesselbahn. Die Tageskarte kostet hier 23 Euro. Bei den übrigen Anlagen handelt es sich um Schlepplifte, die beiden Exemplare im Sun Valley messen gerade mal 180 Meter. Trotz dieser bescheidenen Dimensionen sollte man einen Skitrip nach Zypern nicht gleich ausschließen. Der Blick auf das Meer und bis zum Libanongebirge drüben in Asien ist phantastisch. Das Wasser an der nur 50 Kilometer vom Olympos entfernten Küste hat im März mit 18 bis 19 Grad bereits Badetemperatur und täglich scheint dann sieben Stunden die Sonne. Morgens Skifahren mit Aussicht und nachmittags im Meer schwimmen ist auf Zypern eine echte Option. Allerdings ist es auch eine gute Idee, vor der Reise einen Blick auf die Webcam zu werfen – nicht dass es bei Wasserskifahren bleiben muss.

Unterkunft: Das nächstgelegene Hotel ist das Jubilee Hotel am Troodos Square (2 km vom Lift), es liegt auf 1707 Meter und damit meist über der Schneegrenze. Das Doppelzimmer mit Frühstück kostet 95 Euro, Info: www.jubileehotel.com

Restaurant-Tipp: In der Caféteria am Zeus-Lift treffen sich Zyperns beste Skifahrer.

Guides: Die Varianten im schütteren Wald am North Face machen Spaß, rechtfertigen das Engagement eines Guides aber nicht – es gäbe ihn ohnehin nicht.

Verleih: In Zypern gibt es nur vier Geschäfte, die Ski und Snowboards verkaufen, entsprechend groß kann der Run auf die Skiverleihe am Zeus-Lift und im Sun Valley sein. Wer früh kommt, hat die Chance noch modernes Equipment zu erhalten, später werden dann die 20 Jahre alten Schätzchen aus dem Keller geholt. Ein Set kostet für einen Tag 13 Euro.

Höhe

  • 1930m
    Gipfel
  • 80m
    Höhenunterschied
  • 1850m
    Tal

Lift-Angebot

  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 4
  • 4
    Total

Wichtige Daten

  • Geplante Eröffnung der Skisaison: n.v.
  • Geplantes Ende der Skisaison: n.v.

Pistenangebot

  • Grüne Pisten

    40%

  • Blaue Pisten

    40%

  • Rote Pisten

    30%

  • Schwarze Pisten

    0%

  • Pisten

    6

  • Längste Abfahrt

    1 km

Powderalarme in Mount Olympus

0 CM
Letzte 24 Stunden
Verpasse keinen Powderalarm! Melde dich an!

Tourismusbüro

  • Mount Olympus

    CY 1518

    Zypern

    Telefon: 357 22 675340

Werbung

Live Cam

Werbung

Hotel in Mount Olympus

Rimi Hotel

Dukulainen: Viel zu überbewertet!
Vorteile: Ausgezeichnete Lage, direkt im Herzen der Altstadt vo...
 
Preise vergleichen

Werbung