Deutsch

Skigymnastik-Übung  - © Danielle Shapiro

Skigymnastik-Übung
Copyright: Danielle Shapiro

Skigymnastik-Übung  - © Danielle Shapiro
Wand-Sitzen - © Danielle Shapiro

Wand-Sitzen
Copyright: Danielle Shapiro

Wand-Sitzen - © Danielle Shapiro
Speed-Skater - © Danielle Shapiro

Speed-Skater
Copyright: Danielle Shapiro

Speed-Skater - © Danielle Shapiro
Seitliches Beinheben - © Danielle Shapiro

Seitliches Beinheben
Copyright: Danielle Shapiro

Seitliches Beinheben - © Danielle Shapiro
Seitliches Körperheben - © Danielle Shapiro

Seitliches Körperheben
Copyright: Danielle Shapiro

Seitliches Körperheben - © Danielle Shapiro
Beinheben zum Training der Abduktoren - © Danielle Shapiro

Beinheben zum Training der Abduktoren
Copyright: Danielle Shapiro

Beinheben zum Training der Abduktoren - © Danielle Shapiro
Beinheben mit außenrotiertem Bein - © Danielle Shapiro

Beinheben mit außenrotiertem Bein
Copyright: Danielle Shapiro

Beinheben mit außenrotiertem Bein - © Danielle Shapiro
Die Übung ist die gleiche wie die Brücke – wenn ihr aber die Power dazu habt, könnt ihr ein Bein senkrecht in die Luft stricken und nun eure Hüfte langsam auf und ab bewegen. - © Danielle Shapiro

Die Übung ist die gleiche wie die Brücke – wenn ihr aber die Power dazu habt, könnt ihr ein Bein senkrecht in die Luft stricken und nun eure Hüfte langsam auf und ab bewegen.
Copyright: Danielle Shapiro

Die Übung ist die gleiche wie die Brücke – wenn ihr aber die Power dazu habt, könnt ihr ein Bein senkrecht in die Luft stricken und nun eure Hüfte langsam auf und ab bewegen. - © Danielle Shapiro
Brücke: Lege dich auf den Rücken und setze deine Füße flach auf den Boden. Hebe deine Hüfte vom Boden, während dein Rücken flach bleibt. Halten, dann langsam absenken und dieses wiederholen. Brücken beanspruchen vor allem die Po-Muskulatur und die hintere Oberschenkelmuskulatur - © Danielle Shapiro

Brücke: Lege dich auf den Rücken und setze deine Füße flach auf den Boden. Hebe deine Hüfte vom Boden, während dein Rücken flach bleibt. Halten, dann langsam absenken und dieses wiederholen. Brücken beanspruchen vor allem die Po-Muskulatur und die hintere Oberschenkelmuskulatur
Copyright: Danielle Shapiro

Brücke: Lege dich auf den Rücken und setze deine Füße flach auf den Boden. Hebe deine Hüfte vom Boden, während dein Rücken flach bleibt. Halten, dann langsam absenken und dieses wiederholen. Brücken beanspruchen vor allem die Po-Muskulatur und die hintere Oberschenkelmuskulatur - © Danielle Shapiro
Seitsteps:  Gehe leicht in die Knie und mache mit langsamen Bewegungen mehrere seitliche Steps in eine Richtung, anschließend in die andere Richtung. Wenn man Kraft hat, kann man dieses Bewegungen mit Zusatzgewichten machen (Hantel, Wasserflaschen, oä.). Wie seitliche Ausfallschritte trainiert ihr hiermit die untere Körpermuskulatur, Stöße und Kräfte abzufedern. Seitsteps stärken zudem die Muskeln rund um die Fußgelenke, Knie und Hüfte. - © Danielle Shapiro

Seitsteps: Gehe leicht in die Knie und mache mit langsamen Bewegungen mehrere seitliche Steps in eine Richtung, anschließend in die andere Richtung. Wenn man Kraft hat, kann man dieses Bewegungen mit Zusatzgewichten machen (Hantel, Wasserflaschen, oä.). Wie seitliche Ausfallschritte trainiert ihr hiermit die untere Körpermuskulatur, Stöße und Kräfte abzufedern. Seitsteps stärken zudem die Muskeln rund um die Fußgelenke, Knie und Hüfte.
Copyright: Danielle Shapiro

Seitsteps:  Gehe leicht in die Knie und mache mit langsamen Bewegungen mehrere seitliche Steps in eine Richtung, anschließend in die andere Richtung. Wenn man Kraft hat, kann man dieses Bewegungen mit Zusatzgewichten machen (Hantel, Wasserflaschen, oä.). Wie seitliche Ausfallschritte trainiert ihr hiermit die untere Körpermuskulatur, Stöße und Kräfte abzufedern. Seitsteps stärken zudem die Muskeln rund um die Fußgelenke, Knie und Hüfte. - © Danielle Shapiro
Aufallschritt zur Seite - © Danielle Shapiro

Aufallschritt zur Seite
Copyright: Danielle Shapiro

Aufallschritt zur Seite - © Danielle Shapiro