Skiinfo verwendet Cookies, um das Website-Angebot zu optimieren, personalisieren und um statistische Daten zu erheben. Diese Cookies helfen uns und unseren Partnern, deine Nutzung von Skiinfo besser zu verstehen und dir passende Werbung anzuzeigen. Mit dem Klick auf den Button "OK" stimmst du der Verwendung von Cookies und der genannten Datenverarbeitung zu. Für weitere Informationen und die Möglichkeit der Anpassung der Cookie-Einstellungen klicke bitte auf Datenschutz-Bestimmungen: Datenschutz
Ok
Deutsch

Skigebiete Emilia-Romagna

18 Skistationen mit insgesamt 250 Kilometer Skipisten mit moderner Ausstattung, Schneekanonen, verschiedene Könnerstufen und vielen Möglichkeiten sowohl für Erwachsene als auch für Kinder machen die Region Emiglia Romana zu einer Top-Adresse.

Ob in Prato Spilla, Cimone oder St. Anna Pelago – an der Adriaküste lässt es sich prächtig Skifahren. In der italienischen Region Emiglia Romana versprühen neben dem historischen Kulturzentrum Bologna im Winter auch die Skigebiete ihren besonderen Reiz.

In Cimone zum Beispiel erwarten den Skifahrer 50 Kilometer Piste, die mit einem elektronischen Skipass zugänglich sind. Mit Hilfe der Schneekanonen ist der Schnee garantiert. Der neue Skilanglauf-Kurs "Stadio del Fondo" ist drei Kilometer lang. Auch im Skigebiet Cerreto Laghi kommen die Skifahrer auf ihre Kosten. Insgesamt 29 Kilometer Skipisten, 2 Langlauf-Strecken, eine Skischule und ein Babypark sowie eine Snowboard-Area machen den Skiurlaub dort zum Vergnügen.

0
Skigebiete mit mehr als 20 Zentimeter Neuschnee

Werbung

Werbung

Werbung