Das Skigebiet [R1249R, Unterbäch-Ginals] zeigt sich besonders kinderfreundlich: Junge Skifahrer bis einschließlich acht Jahre fahren kostenlos.

Auch Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre sparen noch: Für sie kostet eine Tageskarte 28 CHF und eine Halbtageskarte, die schon ab 11.45 Uhr gültig ist, 21 CHF. Für Erwachsene kostet eine Tageskarte 42 CHF und eine Halbtageskarte 32 Euro.

Anfänger fahren günstig am kleinen Übungslift. Hier kostet eine Tageskarte für Erwachsene 18 CHF und für Kinder und Jugendliche zwischen neun und 16 Jahren 13 CHF. Eine Halbtageskarte kostet für Erwachsene 15 CHF und für Kinder und Jugendliche 11 CHF.

Zwischen dem 4. und dem 22. Januar 2010 gelten die Zwischensaisonpreise: Dann gibt es zehn Prozent Rabatt auf alle Tages- und Halbtageskarten sowie auf Skipässe zwischen zwei und 20 Tagen Gültigkeit.

Im Skigebiet Unterbäch-Ginals gibt es Skipisten für Jedermann: Sechs Liftanlagen bringen die Wintersportler von 1200 auf 2500 Meter hinauf. Das Gebiet bietet 20 Pistenkilometer für Anfänger und Fortgeschrittene und wird zum Teil künstlich beschneit. Und wer Lust hat, das Skigebiet einmal zu wechseln, kann den Skiburs nutzen, der jeweils mittwochs (in der Hochsaison täglich) nach Bürchen und wieder zurück fährt. Der Skipass von Unterbäch ist auch im dortigen Skigebiet Bürchen/Törbel sowie in Eischoll, Visperteminen und Gspon gültig. Auch dort fahren dann selbstverständlich die Unter-Zehn-Jährigen kostenlos.

Mehr Informationen