Mit der „Winter-Sonnen-Genussaktion" der Hündle-Erlebnisbahnen bei bei Hündle-Thalkirchdorf (Knechtenhofen) in der Gemeinde [R2400R, Oberstaufen] im Oberallgäu können auch Skimuffel die nachmittägliche Wintersonne am Berg genießen: Täglich ab 14.30 Uhr kostet die Berg- und Talfahrt nur 10 Euro, inklusive einem Haferl Kaffee und einem Stück hausgemachten Kuchen in der Hündle-Berggaststätte.

Wenn skibegeisterte Freunde mit den Kaffee-und-Kuchen-Fans zusammen auf den Hündle fahren wollen, kommen auch sie günstig weg: Für die letzten zwei Stunden des Tages kostet der Skipass nur 14 Euro für Erwachsene, 11,50 Euro für Jugendliche Jahrgang 1992 bis 1993 und 9 Euro für Kinder Jahrgang 1994 bis 2003. Für drei Stunden kostet der Skipass 16 Euro für Erwachsene, 14 Euro für Jugendliche und 11 Euro für Kinder.

Die Familienkarte (zwei Erwachsene und beliebig viele eigene Kinder, was mit Ausweis belegt werden muss), kostet für en halben Tag 47,50 Euro.

Für Senioren (Jahrgang 1949) gibt es eine vergünstigte Nachmittagskarte, die 16 Euro kostet.

Der normale Tagesskipass kostet 22 Euro für Erwachsene, 19,50 Euro für Jugendliche und Senioren, 15 Euro für Kinder und 58 Euro für Familien.

Die Hündle-Erlebnisbahnen umfassen eine Doppelsesselbahn, sechs Schlepplifte und drei Übungslifte. Sie erschließen ein Skigebiet mit einer insgesamten Abfahrtslänge von über fünf Kilometern. Davon sind etwa 800 Meter maschinell beschneit.

Mehr Informationen