Senioren Jahrgang 1949 und älter fahren in Leichtensteins Skigebiet [R625R, Malbun] jeden Montag, Dienstag und Donnerstag außerhalb der Schulferien mit der Senioren-Spezialkarte für 23 CHF (etwa 16 Euro).

Normalerweise kostet eine Tageskarte für Senioren ebenso wie für Jugendliche, Studierende und Lehrlinge in der Hauptsaison 35 CHF (24 Euro) und in der Nebensaison 31 CHF (21 Euro). Für Erwachsene kostet sie 45 CHF (31 Euro) in der Hauptsaison und 40 CHF (27 Euro) in der Nebensaison. Für Kinder kostet sie 29 CHF (20 Euro) in der Hauptsaison und 25 CHF (17 Euro) in der Nebensaison. Die Hauptsaison dauert noch bis zum 28. Februar 2010. Vom 1. März bis zum 5. April 2010 gelten die Nebensaison-Preise. Zwischen dem 6. und dem 11. April 2010 läuft der Betrieb eingeschränkt.

Malbun ist ein Hochtal und besteht aus den Alpen Turna und Pradamee. Das Wintersportgebiet, das einzige Wintersportgebiet in Liechtenstein,  wurde seit Ende der fünfziger Jahre ausgebaut. Die wettergeschützte Lage und eine Beschneiungsanlage machen Malbun zu einem schneesicheren Wintersportort. Drei moderne Sesselbahnen bringen die Wintersportler hinauf zu 23 Pistenkilometern. Auf die Skizwerge wartet das Kinderland malbi-park; im malbi-hort wird Kinderbetreuung geboten. Malbun wurde durch den Schweizer Tourismus-Verband mit dem Gütesiegel „Familien willkommen" als besonders familienfreundlicher Ort ausgezeichnet.

Mehr Informationen