Im Skigebiet „Die neue [R719R, Tauplitz]" im Ausseer Land, auch bekannt als Steirisches Salzkammergut, gilt noch bis zum Saisonende am 11. April 2010 das Angebot „Sonnenskilauf".

Die Pauschale umfasst drei Übernachtungen mit Halbpension inklusive Frühstücksbüffet und Wahlmenü (exklusive Getränke) im Drei-Sterne-Landhotel in Tauplitz sowie einen Zwei-Tages-Skipass für das Skigebiet „Die neue Tauplitz". Pro Person im Doppelzimmer ist die Pauschale für einen Preis von 219 Euro zu buchen.

Regulär kostet der Zwei-Tages-Skipass noch bis zum 14. März 2010 64,50 Euro für Erwachsene, 58 Euro für Jugendliche, Studenten und Senioren und 29 Euro für Kinder. Am 15. März 2010 beginnt die Nachsaison. Dann kostet der Zwei-Tages-Skipass für Erwachsene 61 Euro, für Jugendliche, Studenten und Senioren 58 Euro und für Kinder 32 Euro.

Das Skigebiet „Die neue Tauplitz" liegt in sonniger Terrassenlage, größtenteils oberhalb der Baumgrenze. Auf den bis zu 1965 Meter hohen Skibergen erstrecken sich weitläufige Pisten, aber auch Tiefschneeabfahrten und ein bekanntes natürliches Freeridegelände. Die Beschneiungsanlage an der sieben Kilometer langen Abfahrt Tauplitz garantiert Schneesicherheit bis ins Tal hinunter. Einzigartig in Österreich ist das „Tauplitzalm-Dorf" auf dem Hochplateau Tauplitzalm. Dieses autofreie Skidorf liegt auf 1650 Metern, verfügt über rund 1000 Gästebetten, Hütten und Restaurants.

Weitere Informationen Pauschale

Weitere Informationen Skigebiet „Die Tauplitz"