Mit einem actionreichen Wochenende wird am Kitzsteinhorn am Samstag, 6. November, und Sonntag, 7. November, die Wintersaison 2010/2011 eröffnet.

Zwar wird das Skifahren und Boarden, abhängig von der Schneelage, schon ab Ende September oder Anfang Oktober möglich sein, doch mit dem „White Start"-Wochenende geht die Saison erst richtig los. Das Musikprogramm startet am Samstag, 6. November, mit einer Après-Ski-Party mit DJ Ozzy am Kitzsteinhorn, abends geht es dann auf dem Salzburger Platz mitten in [R529R, Kaprun] mit der großen Ö3-Disco weiter.

Das ganze Wochenende über können zudem alle Gäste auf dem Gletscher gratis die neuen Skimodelle 2011 testen und Helmkameras ausprobieren. Direkt auf der Piste wird es einen Massage-Drive-In für die schnelle Entspannung zwischendurch geben; richtig erholen kann man sich dann beim Relax-Programm mit Massagen im Alpincenter.

Die Teilnahme am gesamten Rahmenprogramm ist gratis; man braucht also nur einen Zwei-Tages-Skipass. Der kostet (wie während des gesamten, vom 16. Oktober bis 26. November 2010 dauernden „Gletscherherbstes") 72 Euro für Erwachsene, 36 Euro für Kinder Jahrgang 1995 bis 2004 und 56 Euro für Jugendliche Jahrgang 1992 bis 1994.

Am "White Start"-Wochenende beginnt zudem die Gültigkeitsdauer aller am Kitzsteinhorn gültigen Saisonkarten: der Salzburg Super Ski Card (über 2200 Pistenkilometer im Salzburger Land und den angrenzenden Regionen), der Kitzbüheler Alpen AllStarCard (sieben Skigebiete in Salzburg und Tirol mit mehr als 1000 Pistenkilometern) sowie der Ski Alpin Card (für die drei Skigebiete Kitzsteinhorn, Zell am See - Schmittenhöhe und Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang).

Weitere Informationen