Am Eröffnungstag der Skisaison in [R629R, Arosa] gehört das Aroser Skigebiet allein den Gästen des Tschuggen Grand Hotel. „Private Mountain Special" nennt sich die Aktion, die am Samstag, 27. November, für alle Gäste des Hotels veranstaltet wird, die für mindestens 650 Schweizer Franken (419 Euro) das Special mit zwei Übernachtungen gebucht haben. Sie müssen keinen zusätzlichen Skipass erwerben. Auch Frühstück, Abendessen, Race Dinner am Samstagabend und Jazzbrunch am Sonntagvormittag sowie, gegen Aufpreis, verschiedene weitere Extras sind in dem Paket enthalten.

Bis zu 260 Hotelgäste können sich an diesem Tag auf zehn roten und schwarzen Pisten auf die beginnende Saison einstimmen. Für die Ambitionierteren ist ein eigener Riesenslalom geplant.

Der Direktor des Hotels, Leo Maissen, hofft nun noch auf entsprechende Schneeverhältnisse: „Den ‚private mountain' haben wir sicher, jetzt brauchen wir nur noch eine große Portion ‚private snow' pünktlich zu Ende November." Sollte dieser Schnee nicht kommen, kann man seine Buchung bis spätestens drei Tage vor der geplanten Anreise kostenfrei stornieren. Gebucht werden kann die Pauschale direkt im Tschuggen Grand Hotel.

Die Gäste des Hotels nehmen schon seit der vergangenen Wintersaison eine privilegierte Stellung in Arosa ein: 2009 wurde die hauseigene Bergbahn Tschuggen Express eröffnet, die Warten auf den Skibus und allzu langes Anstehen am Lift überflüssig macht.

Weitere Informationen Skigebiet

Weitere Informationen Hotel