Das Skigebiet Pizol im Kanton St. Gallen startet mit einigen Neuerungen und Aktionen ins neue Jahr: Den Tagesskipass gibt es montags bis freitags für 29,95 CHF und die Nachtfahrsaison wird eröffnet. Ebenfalls neu in dieser Saison sind der umgestaltete Funpark und die Familienkarte.

Bei der Aktion "Du bist clever!" kostet der Tagesskipass jeweils von Montag bis Freitag nur 29,95 CHF (anstatt 52 CHF). Das Angebot gilt vom 10. bis 28. Januar und vom 14. März bis 3. April 2011. Feiertage sind ausgenommen.

Am 7. Januar startet die Nachtfahrsaison in Pizol. Die beleuchtete Carvingpiste von Furt bis zur Mittelstation wird jeweils freitags von 18 bis 22.30 Uhr für das Nachtskifahren eröffnet, der 3,5 Kilometer lange, nicht beleuchtete Schlittelweg  für das Nachschlittenfahren (Stirnlampen werden empfohlen). Auch die Bergrestaurants und Bars sind geöffnet, um die hungrigen und durstigen Nachtfahrer zu versorgen. Die Daten für den nächtlichen Schneespaß sind: 7. Januar, 21. Januar, 28. Januar, 4. Februar, 18. Februar und 4. März. Das Nachtskifahren findet bei jeder Witterung statt und kostet für Erwachsene 16,50 CHF, für Jugendliche 11,50 CHF und für Kinder 8,50 CHF.

Bereits seit Weihnachten 2010 ist der Riderpark Pizol geöffnet: Nach verzögertem Start wegen schwieriger Schneebedingungen stehen nun ein acht Meter langer Downrail, eine sieben Meter lange Downbox, Up-Down-Box, eine Rainbowbox und eine lange Flatbox (jeweils vier Meter lang) sowie eine drei Meter lange Butterbox bereit, dazu mindestens zwei Kicker.

Am Beginn der Saison neu eingeführt wurde die Familienkarte: Eltern und alle eigenen Kinder bis 12 Jahre fahren für 130 CHF den ganzen Tag lang Ski.

Weitere Informationen