Rodelbahn und Kinderpartys: Am [R1858R, Golm] in Vorarlberg widmet man sich in den kommenden Wochen besonders dem Familienspaß.

Die drei Kilometer lange Naturrodelbahn von Latschau nach Vandans ist seit Ende Januar wieder geöffnet. Familien mit kleinen Kindern sollten hier allerdings vorsichtig sein: Die Bahn gilt mit ihren 21 Kurven als durchaus anspruchsvoll. Bei guten Schneeverhältnissen ist die Bahn jeden Freitag und Samstag von 18 bis 21 Uhr zum Nachtrodeln geöffnet (die Beleuchtung endet um 21.45 Uhr). Die  Tagesskipässe gelten dabei nicht - die Abend-Rodelkarte kostet 12 Euro für Erwachsene, 10,70 Euro für Senioren und 7,80 Euro für Kinder. Wer den Rodelspaß noch in dieser Saison erleben will, sollte sich ein bisschen beeilen, denn das Nachtrodeln wird voraussichtlich am 26. Februar eingestellt.

Seit Anfang Februar findet an der Golmibar beim Panorama-Restaurant Grüneck im Skigebiet Golm jeden Donnerstag ab 15 Uhr eine Kinderparty statt - mit cooler Musik in der Kinderdisco, einem Rennfahrerdrink und einer kleinen Überraschung für jedes Kind. Die Kinderparty findet bei jedem Wetter statt.

Das bei Tschagguns in Vorarlberg gelegene Golm bietet neun Liftanlagen und 35 Pistenkilometer, von einfachen Übungspisten und Familienabfahrten bis hin zur schwarzen "Diabolo"-Piste mit ihren 70 Prozent Gefälle. Auch Tiefschnee-Fans kommen hier auf ihre Kosten.

Weitere Informationen