Als Höhepunkt der Wintersaison verspricht der 1. Schwarzwald Alarm Winterspaß und Entdeckerfreude zugleich: Bis zu 999 Schatzsucher buddeln rund 500 Schatzkästchen mit attraktiven Preisen aus dem Schnee.

Ein außergewöhnliches Event
Mit dem 1. Schwarzwald Alarm verspricht die Wintersportregion Feldberg ein außergewöhnliches Event: Bei einer Winter-Schatzsuche am 17. März buddeln bis zu 999 Entdeckungslustige im Schnee um die Wette. Rund 500 kleine Kistchen sind in einem 200 mal 40 Meter großen Schneefeld an der Talstation Seebuck am Feldberg versteckt. Mitbringen sollten die Schatzsucher nur eine kurze Schaufel und eine Portion Ehrgeiz. Zu erbeuten gibt es hochwertige Panasonic Elektrogeräte von Media Markt, Eintrittskarten für Schwarzwälder Freizeit-Attraktionen, kulinarische Spezialitäten und als Hauptpreis lockt ein Hochschwarzwald Smart Coupé, gesponsert vom Smart Center Freiburg.

Buddel- und Partyspaß
Die höchste Schatzsuche Deutschlands auf gut 1400 Metern beginnt um 11 Uhr mit Partyspaß an der Talstation am Seebuck unterhalb des Feldbergs. Zwei Runden sind angesetzt: Von 13 bis 14 Uhr buddeln alle 999 Teilnehmer und Teilnehmerinnen zusammen. Dabei darf jeder so viele Schatzkästchen mitnehmen, wie er tragen kann. Wer dabei in seiner Kiste einen Minismart findet, startet in die zweite Runde von 14:30 Uhr bis 15:30 Uhr. In dieser Runde muss der passende Autoschlüssel für den Hauptgewinn ausgegraben werden. Wer nicht mitbuddelt, kann die Schatzsuche auf einer LED-Leinwand verfolgen oder per Livestream im Internet. Für Stimmung sorgen die DJs von Radio Regenbogen.

Neuer Saisonhöhepunkt auf dem Feldberg
Mit der neuen Veranstaltung 'Schwarzwald Alarm' etabliert der Feldberg einen besonderen Event-Höhepunkt der Wintersaison. Denn Skifahren, Snowboarden, Langlaufen und Winterwandern oder einfach erholsames Wintervergnügen auf 1400 Metern sind auch im März und April noch oft zu genießen. 2012 sind die Liftanlagen am höchsten Schwarzwaldgipfel bis 15. April geöffnet.

Teilnahmemöglichkeiten
Tickets für den 1. Schwarzwald Alarm gibt es für zehn Euro pro Teilnehmer im Internet unter www.hochschwarzwald.de. Exklusiv über Radio Regenbogen werden 50 Zweierteams ausgelost. Teilnehmen kann jeder ab 18 Jahre. Jeder Teilnehmer darf so viele Kisten sammeln, wie er findet und tragen kann. Für die Suche ist nur eine bis zu 30 cm große Sandkasten- oder Gartenschaufel erlaubt. Informationen, Teilnahmebedingungen und Anmeldung unter www.hochschwarzwald-schatz.de.

Kontakt
Schwarzwald Tourismus GmbH
Ludwigstrasse 23
79104 Freiburg

Tel.: +49 (0) 761 / 89 64 60
Fax: +49 (0) 761 / 89 64 67 0

E-Mail: mail@schwarzwald-tourismus.info

Zur Homepage