Zauchensee ist nicht nur eine der ersten Adressen für Freizeitskifahrer, sondern auch ein beliebtes Ziel für Skiclubs und anspruchsvolle Skifahrer, die auf der Kogelalm im Ski Trainingszentrum im Salzburger Land ihr Fahrkönnen verbessern und neue Bestzeiten erreichen wollen.

Training, was das Zeug hält
Im Trainingszentrum Kogelalm sind die Nachwuchs-Wintersportler von morgen bestens aufgehoben. Auf drei unterschiedlichen Strecken wird trainiert, was das Zeug hält:

- 'The Wave' ist eine permanente Rennstrecke mit einer Länge von 350 Metern und kostenloser Zeitmessung.

- Auf der 'Larkpipe' genannten Abfahrt legen Sie 330 Meter zurück und überwinden einen Höhenunterschied von 100 Metern.

- Die permanente Trainingsstrecke 'Rodeo Drive' ist mit 430 Metern die längste der drei Bahnen.

Abgegrenzt von den öffentlichen Pisten
Alle Strecken sind von den öffentlichen Pisten abgegrenzt und werden von den Mitarbeitern des Skiparadies Zauchensee regelmäßig gewartet und betreut. Die Nutzung ist kostenlos, aber nur nach Anmeldung und Reservierung möglich.

Training oder professionelles Rennen?
Ob Sie im Skigebiet Zauchensee im Salzburger Land trainieren, oder gleich ein professionelles Rennen ausrichten möchten: Das Trainingszentrum Kogelalm ist dafür wie geschaffen. Sie erreichen es von Zauchensee aus mit der Kabinenbahn Roßkopf und von Flachauwinkl aus mit der Kabinenbahn Highliner I und der 6er Sesselbahn Highliner II. Bereits jetzt viel Freude beim Training in einem der besten Ski Trainingszentren im Salzburger Land.

Weitere Informationen:
Liftgesellschaft Zauchensee
Palfen 140
A-5541 Altenmarkt im Pongau

Telefon: +43 (0)6452 / 40 00
Email: bergbahnen@zauchensee-amade.at

Zur Homepage