Zugwagen waschen, im Führerstand das Kommando übernehmen und mit dem Streckenwärter im UNESCO-Weltkulturerbe unterwegs: Der Lokführer bei der Rhätischen Bahn ist gewählt. Wolfgang Huske hat die Community und auch die Jury überzeugt und seine rund 48 Mitbewerber ausgestochen. Er fährt nun für 1 Woche nach Graubünden und lernt eine der bekanntesten Bahnunternehmen hautnah kennen. Die Kombination von Schweizer Bergkulisse und Eisenbahn ist für ihn "ein Traum". Ende Mai kommt Wolfgang aus seinem Arbeitsurlaub zurück. Was er dort alles erlebt kann im Traumjobs-Blog live mitverfolgt werden.

Vom Lokführer zum Kletter-Ass
Zupacken sollte man schon können, um sich den nächsten Traumjob zu sichern. Beim Backen in der Hütte des Schweizer Alpenclubs ebenso wie am Fels mit Nina Caprez. Eine Tour mit einer der weltbesten Kletterinnen wartet auf den Gewinner - als Highlight einer Woche voller Hüttenspaß und großartiger Erfahrungen am Berg. Wer die Bewerber bewertet, kann ein Kletterwochenende für 4 Personen gewinnen.

Online bewerben
Alle neun Traumjobs werden auf der Graubünden-Website detailliert vorgestellt. Interessierte können sich dort online bewerben und sich für ihren Lieblingsjob empfehlen. Die Traumjob-Community und ein Expertenteam stimmen ab, wer den Traumjob bekommen wird. Dann geht es auch schon los: eine Woche gratis in Graubünden - Versicherung, Anreise, Unterbringung und Verpflegung inklusive.

Jetzt bewerben