Menschenleere Pisten und satter Tiefschnee: Wer das Skifahren liebt, dem sind präparierte Abfahrten bald zu langweilig. Erst im Hinterland, wo die Hänge noch unberührt sind, schlägt das Sportlerherz höher. Hier verschmelzen Fahrer und Natur zu einer Einheit, ein Hochgefühl jagt das nächste. In Zell am See-Kaprun genießen Sie den Reiz des Besonderen, ganz besonders auf dem Kitzsteinhorn, wo Sie mit Freeride XXL ein echtes Abenteuer erwartet.

Wintersport in unberührtem Tiefschnee
Mit einheimischen Guides wie Volker, Nici und Tom von The Freeride Experience erleben Sie Wintersport in unberührtem Tiefschnee. Mehrere Routen durchziehen das Hinterland des Kapruner Hausbergs, an der Info-Base informieren Sie sich über die aktuelle Schneelage. Denn abseits präparierter Pisten sollten Sie in jedem Fall nur dann fahren, wenn keine Lawinengefahr besteht. Als Anfänger allein ins Hinterland zu fahren, ist ebenfalls tabu.

Für Ihre Sicherheit werden regelmäßig Workshops veranstaltet, in denen Sie alles Wichtige für das Freeriding lernen. Zu Ihrer Ausrüstung gehören unter anderem eine kleine Schaufel und ein Verschüttetensuchgerät. Den Umgang damit können Sie in einem eigens dafür abgesteckten Lawinensuchfeld trainieren. Lust auf eine neue Erfahrung? Dann verlassen Sie altbekannte Pfade und stürzen Sie sich in den Tiefschnee des Kitzsteinhorns!

Kontakt
Zell am See-Kaprun
Brucker Bundesstr. 1a
A-5700 Zell am See

Telefon: +43 (0)6542 / 77 00

Email: welcome@zellamsee-kaprun.com

Web: www.zellamsee-kaprun.com