Zahlreiche Abfahrten stehen den Rodlern in Kitzbühel, Reith, Aurach und Jochberg zur Verfügung. Egal ob der Anstieg mit dem Lift oder zu Fuß erfolgt - nach einer gemütlichen Einkehr geht es rasant bergab!

Abwechslungsreiche Abendgestaltung
Am Sportberg Gaisberg kann man nicht nur untertags sondern auch abends die beleuchtete Bahn hinunterrodeln - somit ist für eine abwechslungsreiche Abendgestaltung gesorgt! Von Dienstag bis Samstag jeweils von 18:30 Uhr bis 21.30 Uhr heißt es: Auf los gehts los!“.

Der Zipflbob
Eine etwas andere Art der Rodel ist der „Zipflbob“. Lustige Rennen mit jeder Menge Spannung und Humor erwarten Sie. Und die Zipflbob Weltmeisterschaften erweisen sich jedes Jahr als Publikumsmagnet für Einheimische und Gäste.

Unsere Tipps für Sie
Die Naturrodelbahn bei der Kelchalm (Bochumerhütte) in Aurach ist als herrliches Wanderausflugsziel zu empfehlen. Eine Schutzhütte direkt bei dieser Alm wurde 1832 als Unterkunftshaus für die Knappen errichtet, die im Kupferbergwerk arbeiteten. Am Weg zur Kelchalm kommen Sie bei Ruinen aus dieser damaligen Zeit vorbei! Ein Stopp hier lohnt sich! Die Wanderung auf die Alm dauert etwas mehr als eine Stunde – belohnt werden Sie mit Köstlichkeiten, die Ihnen von den Hüttenwirten serviert werden.

Hervorragend rodeln kann man auch bei der Trattenbachalm in Jochberg. Der Weg auf die Alm dauert circa 1,5 Stunden doch die schöne Sonnenterrasse mit Ausblick auf den Kleinen Rettenstein und die gute Tiroler Küche sind Belohnung genug!

Kontakt
Kitzbühel Tourismus
Hinterstadt 18
6370 Kitzbühel

Tel: +43 (0) 53 56 / 66 66 0
Fax: +43 (0) 53 56 / 66 66 0-77

Email: info@kitzbuehel.com

Zur Homepage