Neben der Söllereckbahn stehen vier weitere Skilifte und zwölf Kilometer bestens präparierte Pisten von leicht bis mittelschwer zur Verfügung, hier ist für jeden etwas dabei! Moderne Beschneiungsanlagen und Präparationsexperten mit ihren Pistenraupen schaffen optimale Pistenverhältnisse.

Bestens präparierte Pisten
Qualität und Service sind die Kriterien, nach denen am Familienberg Söllereck gearbeitet wird. Das traditionelle Familien- und Anfängerskigebiet erfüllt die hohen Anforderungen von Kinderland Bayern® und hat die Zertifizierung mit vier von fünf möglichen Kinderland-Bärchen erhalten. Für die bestens präparierten Pisten hat die Söllereckbahn das Pistengütesiegel noch Ende der vergangenen Saison erhalten. Damit im Winter jederzeit ungetrübter Skispaß möglich ist, wurde der Schneiteich verdoppelt. Sollte Frau Holle mit Naturschnee geizen, so kann das Team der Söllereckbahn mittels modernster Beschneiungstechnik für weiße Pisten sorgen.

Jib Park Söllereck
Neu ist der Jib Park Söllereck oberhalb der Bergstation, der in zwei Lines mit jeweils vier bis fünf obstacles einen Hauch Abenteuer verspricht. Unterschiedliche Schwierigkeitsstufen machen den Funpark attraktiv für Anfänger und Fortgeschrittene.
Ob mit Twintips, Snowboard oder Carving Ski: Butterboxen, Röhren und Schanzen machen Spaß und fördern so ganz nebenbei Koordination und Technik.

Skitourengehen wird immer beliebter
Das abendliche Skitourengehen auf Pisten wird immer beliebter, besonders in Kombination mit der geselligen Einkehr. Die Söllereckbahn und das Berghaus Schönblick bieten jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat einen Extraabend für Skitourengeher an. Nur an diesen Tagen wird zwischen 17 und 22 Uhr die Windenpräparation an der Hauptabfahrt ausgesetzt, so dass die Tourengeher gefahrlos ihrem Hobby nachgehen können.

Im Berghaus Schönblick wird für den Tourengeherstammtisch neben Essen à la carte auf Vorbestellung auch leckeres Käsefondue oder zünftiges Raclette serviert. Das heißt aber auch: an allen anderen Tagen sind in der Zeit von 17.00 Uhr bis 8.30 Uhr des Folgetages die Skipisten offiziell gesperrt, d.h. sie dürfen nicht mit Skiern oder Snowboards befahren werden, worauf auch Warntafeln und Warnleuchten hinweisen.

Kontakt
Tourist-Information Oberstdorf
Prinzregenten-Platz 1
87561 Oberstdorf
Tel. 08322 700 0

Email: info@oberstdorf.de
Web: www.oberstdorf.de