Man nehme ein Skigebiet, das hoch oben in den Bergen als Schneeloch bekannt ist. Darüber hinaus viele abwechslungsreiche Abfahrten von der leichten Einsteigerpiste bis zur anspruchsvollen Weltcupstrecke. Dazu eine Prise angenehme Frühjahrssonne, welche die Gipfel der Tauern glitzern lässt und fertig ist das perfekte Skivergnügen in Zauchensee. Dabei ist es völlig nebensächlich, ob man eher Sportler oder Genießer ist, ob man die Tage lieber auf der berühmten Gamskogelabfahrt oder auf der großen Sonnenterrasse der Weltcuparena verbringt.

Zauchensee weiß, was Frauen wollen
Auf die Ski- und Snowboardfahrer warten 99 Pistenkilometer und 25 Lifte in der Skischaukel Zauchensee/Flachauwinkl und Kleinarl. Urlaubstage mit günstigen Konditionen in der Nebensaison und dazu herrliche Abfahrten ohne Stress. Was die Frühjahrswochen in Zauchensee noch auszeichnet, das sind die attraktiven Veranstaltungen. Dazu gehört besonders der Atomic Ladies Balanze Day am 27. März. An diesem Tag können die Damen das Skifahren so genießen, wie sie es wollen. Mit viel Entspannung, Style und Mode sowie gutem Essen. Sie schwingen stressfrei mit den neuesten Testski der Atomic Ladies Kollektion über den frischen Pulverschnee, gönnen sich zwischendurch einen Cappuccino auf der Sonnenterrasse der Weltcuparena, plaudern an der Sektbar und genießen die Live Musik. Zum Abschluss gibt es noch eine Verlosung und mit etwas Glück fahren die Damen mit Geschenken nach Hause.

Die Stars von morgen
Seit vielen Jahren ein Klassiker ist die Kidstrophy, das bedeutendste internationale Kinder-Skirennen in Österreich. Am 20. und 21. März treffen sich in Zauchensee Nachwuchsrennfahrer aus über zehn Nationen und kämpfen um Spitzenplätze in den beiden Disziplinen. Am Samstag findet der Kids-X Vielseitigkeitswettbewerb und am Sonntag der Riesentorlauf statt. Teilnehmen können Kinder von 7 bis 13 Jahren, die Mitgliedschaft in einem Verein ist nicht notwendig. Begleitet wird die Kidstrophy von einem attraktiven Rahmenprogramm.

Die aktuellsten Rennski und -anzüge können genauso getestet werden wie verschiedene. Wachspräparate von Holmenkol. Da bei Kinderrennen der Spaß nicht zu kurz kommen darf, sorgen zwei DJs für flotte Musik. Obendrein gibt es Autogrammstunden mit Skistars.

Schneller raus aus dem Alltag
Frühjahrsskilauf in Zauchensee ist ein Fall für Kenner und Genießer. In dieser Saison besonders, denn Zauchensee hat mit zahlreichen Neuerungen das Skigebiet noch attraktiver gemacht. Der Skitag beginnt in Flachauwinkl im neuen Highport an der Talstation. Hier steigt man nicht nur in die neue Gondelbahn, es gibt einen Sportshop mit Skiverleih, eine Bar mit Bistro samt Kachelofen und Ledersofas. An der Mittelstation erstrahlt die Bodenalm in neuem Glanz und lockt zum Einkehrschwung. Dort kann man aber auch von der 8er Kabinenbahn in den schnellen 6er Sessellift wechseln und nach wenigen Minuten bequem die Bergstation erreichen. Dank dieser beiden neuen Bahnen ist der Erholungssuchende nach wenigen Minuten mitten in den Bergen und weit weg vom Alltag.

Weitere Informationen:
Liftgesellschaft Zauchensee
Palfen 140
A-5541 Altenmarkt im Pongau

Telefon: +43 (0)6452 / 40 00
Email: bergbahnen@zauchensee-amade.at
Web: www.zauchensee.cc