24 der besten Polospieler der Welt aus acht Nationen und 96 Polo-Ponys hatten die Sportstadt Kitzbühel eine Woche vor dem Hahnenkamm-Rennen fest im Griff. Der achte Valartis Group Snow Arena Polo World Cup begeisterte Spieler und Zuschauer gleichermaßen. Im Finale siegte das Team Valartis Group gegen Team Wintertechnik und entschied in einem packenden Endspiel das mit acht Teams größte Winterpolo-Turnier der Welt mit 11:7 sich. Dritter wurde das Team A-Rosa/Eleven Voyage, das sich mit 7:5½ gegen das Team Parmigiani durchsetzte. Platz fünf sicherte sich das Team Nespresso, das Team Drettmann Group in einem bis zuletzt spektakulär umkämpften Kopf-an-Kopf-Rennen denkbar knapp mit 11:10 besiegte und damit Sieger der Consolation-Runde und des Kitbühel Cups wurde. Platz sieben ging schließlich an das Team Audi, das mit 12:2 gegen Team Kitz Catering gewann. „Ein tolles Polo-Event mit Traumwetter und eine sportliche Bereicherung für die Sportstadt Kitzbühel“, sagte Peter Marko von Kitzbühel Tourismus bei der Sieger¬ehrung.

Weltklassesport gepaart mit gesellschaftlichem Event
Ein buntes Rahmenprogramm sorgte auch abseits der Kitzbüheler Snow Arena für ausgelassene Stimmung. Klar durfte das ein oder andere prominente Gesicht nicht fehlen. Kontrastprogramm beim Schnee-Spektakel: Bei der „Players Night“ am Samstag heizte der aus Miami eingeflogene Star-DJ Erok den 700 Gästen nach dem Gala-Dinner ein.

Außerdem gesichtet im VIP-Zelt:
Werner Baldessarini, Ute und Chiara Ohoven, Richard „Mörtel“ Lugner mit seinem „Katzi“ Anastasia, Marina Giori und Adalbert Lhota, Rosi Schipfinger, Uschi Ackermann mit Mops Henry, Jazz-Musiker Til Brönner, Mr McDonalds Hein Ritzi, Anita und Erwin (Drogeriemarkt) Müller, Universal Music-Chef Frank Briegmann, Romana Hinterseer, Ex Hertha-Trainer Falko Götz sowie Schauspieler Heino Ferch und seine Frau Marie-Jeanette. Der „deutsche Bruce Willis“ und seine Frau schwangen im Team Nespresso selbst den Polo-Stick – übrigens bereits zum siebten Mal in Kitzbühel.

Trotz prominenter Zaungäste ging es in Kitzbühel lässig, ja geradezu bodenständig zu: „Edel aber nicht abgehoben“, brachte es Frank Bahrenburg vom Veranstalter Lifestyle Events auf den Punkt: „Kitzbühel 2010 war weltklasse Polo kombiniert mit Tiroler Lebensfreude und Gemütlichkeit.“

Weitere Informationen:
Kitzbühel Tourismus
Hinterstadt 18
6370 Kitzbühel

Tel: +43 (0) 5356 66660
Fax: +43 (0) 5356 66660-77

Email: info@kitzbuehel.com
Web: http://www.kitzbuehel.com/de/