Das Fleimstal ist von herrlichen Berggipfeln umgeben, wie den Latemar-Türmen, die die UNESCO unter die weltweit schönsten Berge einreihte: Am 26. Juni 2009 wurden die Dolomiten zum Weltkulturerbe erklärt.

Genießen Sie ein Naturparadies der Extraklasse
Beim Skilaufen können Sie das Naturparadies des Ski Center Latemar mit seinen 50 km langen Pisten, die Pampeago, Predazzo und Obereggen verbinden, genießen. Im Skigebiet Bellamonte-Alpe Lusia streifen die Pisten die Grenzen des Naturparks Paneveggio-Pale di San Martino, eines der Naturschutzgebiete, die dazu beitrugen, dass die UNESCO die Dolomiten in die Liste der schönsten Landschaften aufnahm. Die Pisten am Rollepass verlaufen vor der Kulisse der eindrucksvollen Pala-Gruppe, und vom Skigebiet Alpe Cermis mit seiner superlangen Olimpia-Piste (7,5 km) haben Sie einen der faszinierendsten Ausblicke auf die Dolomiten.

Weitere Aussichten auf das Kalksteingebirge, das das Farbspiel von Sonnenauf- und -untergang widerspiegelt, bietet der Pass Lavazé-Jochgrimm, wo Sie Möglichkeiten zum Alpinski- und zum Langlaufen haben.

Der größte Skizirkus im Skigebiet
Das Ski Center Latemar ist der größte Skizirkus im Skigebiet Val di Fiemme-Obereggen. Dieses Gebiet, über dem die Latemar-Gruppe thront, erlaubt Ihnen den Wechsel vom Trentino nach Südtirol. Obereggen, Pampeago und Predazzo bieten 18 hochmoderne Liftanlagen, die die Skifahrer von 1550 auf 2500 m Höhe bringen. Insgesamt stehen 45 km einwandfreie Pisten für das Skivergnügen zur Verfügung. Das Ski Center Latemar bietet im Winter eine große Vielfalt an perfekt präparierten Pisten mit Schneegarantie, unvergleichlichen Naturschauspielen, atemberaubendem Panorama und einem vielfältigen gastronomischen Angebot, das Ihnen die Möglichkeit gibt, den Nachmittag in zehn urigen Berghütten bei Musik und Fun zu verbringen.

Am Abend geht der Spaß dann weiter
Jeweils dienstags, donnerstags und freitags von 19 bis 22 Uhr können Sie auf beleuchteten Pisten eine Ski- oder Schlittenabfahrt genießen. Eine gute Gelegenheit, das Sportvergnügen mit der musikalischen Unterhaltung der Après-Ski-Angebote zu verbinden (alles im Wochen- oder Saisonskipass inbegriffen). Snowboard-Fans kommen im Snowpark mit drei Jumps und drei Rails sowie einer 80 m langen Halfpipe voll auf ihre Kosten.

Und außerdem der ALPINE COASTER GARDONÉ
Eine Schlittenbahn, die auf einem Kilometer mit Parabeln, Jumps, Kuppen und atemberaubenden Kurven für einen Adrenalinkick ohne Risiko und im Kontakt mit der unberührten Natur der Wälder des Latemar sorgt. Diese Attraktion für Groß und Klein erreichen Sie von Predazzo mit der modernen Gondelbahn Predazzo-Gardoné auf über 1650 m Höhe.

NEU: Rote Piste in Pampeago
Eröffnung der neuen Piste „Torre di Pisa“, die nach dem gleichnamigen Dolomiten-Turm des Latemar-Massivs, einem beliebten Ziel für Wanderungen, benannt ist. Die Piste verläuft über der Sesselbahn Gardoné-Passo Feudo auf einer Länge von 1,5 km mit einem Höhenunterschied von 459 m (max. Gefälle: 59 %; min. Gefälle: 10 %; max. Breite: 60 m; min. Breite: 20 m). Seit letztem Jahr gibt es auch eine neue rote Piste mit einer Länge von 750 m in Pampeago auf dem Monte Agnello.

Weitere Informationen
Val di Fiemme
Telefon: +39 (0)462 241111
Fax: + 39 (0) 462 241199

Email: info@visitfiemme.it
Web: http://www.visitfiemme.it/