In nur 24 Stunden kamen am Kitzsteinhorner Gletscher 40 cm Neuschnee vom Himmel. „Traumhafte Bedingungen“, schwärmt Christian Hörl von den Gletscherbahnen Kaprun. „Nahezu alle Lifte sind geöffnet. Die Pulverschneepisten warten nur noch darauf erobert zu werden“, begeistert er sich. Kaprun – Kitzsteinhorn verfügt auf dem Gletscher jetzt über eine Schneehöhe von 102 cm. 

Auch im Montafon schneite es stark. Während das Hochjoch auf 25 cm Neuschnee kam, meldete Nova gar 30 cm. St. Anton und Lech Zürs am Arlberg wussten von 20 cm Neuschnee zu berichten.

Gute Voraussetzungen für die Saisoneröffnung
Die Schneefallgrenze in Österreich liegt im Moment zwischen 500 und 800 Metern und das ORF sagt für den Samstag weiteren Schneefall voraus, zudem kalte Temperaturen von -6 bis 0 Grad für Sonntag. Gute Voraussetzungen also für die zahlreichen Winteropenings, die an diesem Wochenende anstehen. Unter anderem die SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental sowie das Kleinwalsertal (mit Fellhorn und Nebelhorn) wollen dabei die Skisaison einläuten, außerdem die Skigebiete Lermoos, Seefeld – Rosshütte und Gerlos in der Zillertal Arena.