Imposant umgeben die wilden Gipfel des Rosengarten, der Marmolada und der Sellagruppe das Val di Fassa, das ursprünglich und mit viel Tradition seine Besucher begrüßt. So ist es die einzige Region im Trentino, wo noch die ladinische Sprache und Kultur aktiv gelebt wird.

Sportliche Möglichkeiten enorm
Das Val di Fassa gehört zu den beliebtesten Wintersportdestinationen. Die sportlichen Möglichkeiten sind daher enorm: Neben den 200 Kilometer „eigenen Pisten“ haben die Gäste Zugang zu ganzen 1.200 Kilometer präparierte Abfahrten. Alleine in den Skigebieten des Val di Fassa transportieren 86 moderne Liftanlagen die Skifahrer die Hänge hinauf.

Langläufer und Schneeschuhwanderer finden beste Voraussetzungen
Doch das Val di Fassa bietet nicht nur Skifahrern ein ideales Terrain. Auch Langläufer, Tourengeher und Schneeschuhwanderer finden beste Voraussetzungen. Skischulen und Bergführerbüros organisieren regelmäßig geführte Touren.

Die Infrastruktur lässt nicht zu wünschen übrig
Auch die Infrastruktur in den Orten lässt nichts zu wünschen übrig. 300 Hotels und andere Unterkünfte stehen den Wintersportlern zur Verfügung. Viele mit Spa- und Wellnessbereichen ausgestattet. Enorm sind auch die Möglichkeiten, den Gaumen zu verwöhnen: In Restaurants, Osterien oder Rifugios legen die Köche Wert auf Regionales, das manchmal sogar einen Stern verdient.

Weitere Informationen
Trentino S.p.A. Marketing AG
Via Romagnosi
11 - 38100 Trento

Tel. +39 (0)461 219500
Kostenlose Nummer für Buchungen: 00800-87368466
Trentino Booking Center

Zur Homepage