Für alle, die den Start in die Wintersportsaison kaum abwarten können, gibt es gute Nachrichten: Ab dem 17. Oktober startet im Gebiet der Diavolezza offiziell die Wintersaison: Die oberen Pisten sowie die Sesselbahn Diavolezza Firn garantieren optimale Bedingungen für den Ski- und Snowboardbetrieb auf gut einem Kilometer Länge mit perfektem Schnee. Am 21. November beginnen auch die Corvatsch-Bahn sowie die Gondelbahn Celerina–Marguns ihren Winterbetrieb. Eine Woche später, am 28. November, öffnen zahlreiche weitere Anlagen im beliebten Skigebiet Corviglia. Das wird im Tal mit dem St. Moritz City Race gefeiert: Celebrities und Gäste können sich am 28. und 29. November, flankiert von einem hochkarätigen Rahmenprogramm, mitten in der Fussgängerzone im Parallelslalom messen. Am 19. Dezember starten dann auch alle übrigen Bergbahnen des Oberengadins in die weisse Jahreszeit. In St. Moritz und Umgebung herrschen also beste Voraussetzungen auf den von snowonline.de preisgekrönten Pisten für alle, denen der Winter gar nicht früh genug kommen kann. Apropos früh: Im Skigebiet Corviglia rauschen die Gondeln und Sessel morgens bereits ab 7.45 Uhr in den Himmel. Weit und breit warten frisch präparierte Hänge auf das Kurvendebüt des Tages. Anstehen? Fehlanzeige! Der weisse Skiteppich gehört den Frühaufstehern fast allein.





Kurzportrait ENGADIN St. Moritz Mountain Pool
Der ENGADIN St. Moritz Mountain Pool sorgt in der größten Schneesportregion der Schweiz dafür, dass Gäste wie Einheimische das traumhafte Engadin bis in seine hochalpinen Lagen im wahrsten Sinne erfahren können. Ob Spass und Sport im Schnee oder in der schneefreien Zeit Wanderungen, Biketouren und Entspannung, mit seinem Zusammenschluss bietet der ENGADIN St. Moritz Mountain Pool ein Netz verschiedener Transportmöglichkeiten in der sonnenverwöhnten Alpenregion. Luftseilbahnen, Standseilbahnen, Sessel- und Skilifte sowie eine Gondelbahn befördern den Gast bis zu den Gipfeln. Mit 56 Anlagen steht der ENGADIN St. Moritz Mountain Pool für schier grenzenlose Möglichkeiten – im Winter u. a., um die 350 Pistenkilometer des Engadins kennen und lieben zu lernen. Hinzu kommt das weit gefächerte gastronomische Angebot, das von der Eisbar bis zum Gourmetrestaurant keine Wünsche offen lässt. Abgerundet wird das Angebot durch drei bahneigene Hotelbetriebe und die „Engadin Mountain Bike Tours“ in Celerina.



Für weitere Informationen und Bildmaterial wenden Sie sich bitte an:

ENGADIN St. Moritz Mountain Pool
Dieter Bogner
Via San Gian
CH-7500 St. Moritz
Tel.: +41 818 300 000
dieter.bogner@best.ch
www.engadin.stmoritz.ch/berge