Ja, das kann schon sein, in Nizza oder so, aber in den Bergen ticken die Uhren eben etwas anders. Noch tief versunken im Winterschlaf ruhen die Murmeltiere unter einer dicken Schneedecke. An´s Aufwachen ist gar nicht zu denken! Die faulen Burschen träumen höchstens von frischen, saftigen Frühlingskräutern. Nur Burmi, das Kindermaskottchen, zeigt sich vielerorts ausgeschlafen und sorgt für beste Laune und strahlende Kinderaugen.

Wenn die Sonne die Wolken verjagt
"In unseren Betten liegen nicht Frühlings-, sondern Wintergäste, die morgens hell wach sind, wenn die Sonne die Wolken verjagt hat. Sie freuen sich auf´s Skifahren, Tourengehen, Winterwandern oder einfach auf´s Relaxen im Liegestuhl", weiß Patricia, Chefin der Rezeption im **** Hotel, das sich total auf Familien spezialisiert hat.

Mit Helm und viel Rückenlage
Die Kleinsten haben einen Riesenspaß beim Rodeln und Schneemann- oder Iglu bauen. Natürlich unter fachkundiger Aufsicht der hausinternen Kinderbetreuerin. "Und die erst vierjährigen Stöpsel rasen auf Skiern schon den Lifthang runter. Mit Helm und viel Rückenlage, aber ohne jede Furcht", grinsen die zwei Azubis Steffi und Bianca. Für den fachgerechten Einstieg ins Vergnügen des Wintersports sorgen die Lehrer- und Lehrerinnen der österreichischen Skischulen. Unterrichtet wird in mehreren Sprachen. Man versteht sich international – im Kleinwalsertal.

Kurzzeitigen Lawinengefahr ist vorbei
Unglaublich, wie viel Schnee noch überall liegt. Inzwischen hat sich die weiße Pracht gut gesetzt, die Phase der kurzzeitigen Lawinengefahr ist vorbei, alle Pisten und Loipen sind bestens befahrbar (... und trotzdem, unbedingt den täglichen Lawinenwarndienst beachten!). Bis in die Orte noch reicht die geschlossene Schneedecke. Und viele unserer Gäste können direkt vor der Unterkunft oder an der Haltestelle des kostenlosen "Walserbus" die Ski und das Board nach einem erlebnisreichen Tag abschnallen.

Après Ski findet im Hellen statt
Einkehrschwung! Après Ski findet im Hellen statt, so lange scheint und wärmt inzwischen die Sonne. Der Frühling zeigt sich in den sonnengebräunten Gesichtern, Skianzüge trägt man weit geöffnet. Lass die Sonne in Dein Herz!

Weitere Informationen:
Kleinwalsertal Tourismus
Im Walserhaus
A-6992 Hirschegg


Telefon: +43 5517 / 51140
Fax: +43 5517 / 5114 419


Email: info@kleinwalsertal.com
Web: www.kleinwalsertal.com