Schöne Erfolge brachte der zweite Stopp der "Wir Schanzen"-Tournee in Nesselwang für das Kleinwalsertaler Crystal Ground Team. Die Nachwuchstruppe aus dem Kleinwalsertal setzte sich bestens in Szene und holte sich trotz des hochkarätigen Starterfeldes gleich zwei Stockerl-Plätze.

Erfolgreicher Crystal Ground Nachwuchs
Fabian Türtscher überzeugte die Juroren mit seiner Rail-Performance. Eine ausgezeichnete Leistung brachte ihn auf Rang Drei in der Kategorie Snowboard Kids. Bei den Freeski Kids tat es ihm Johannes Rief gleich. Eine fahrerisch solide Leistung bescherte ihm ebenfalls den dritten Platz unter starker Konkurrenz. Der Nachwuchs muss in Sachen Trickvielfalt und fahrerischem Können einiges bieten. Denn das Niveau in den Kids-Kategorien ist mittlerweile sehr hoch geworden, heißt es aus Kreisen des Crystal Ground-Teams. Mit Sarah Neuhauser war bei den Freeski-Girls ebenfalls eine Walser Vertreterin am Start. Sie startete bei den Burschen und verpasste knapp den Einzug ins Finale.

Vorgeschmack auf Iron Night am 14. Februar
Die gezeigten Leistungen schrauben auch die Erwartungen für den nächsten Tour-Stopp hoch. Dieser wird am 14. Februar im Walsertal im Crystal Ground-Snowpark sein. Im Rahmen der Iron Night darf der heimische Board- und Freeski Nachwuchs vor heimischem Publikum sein Können unter Beweis stellen.

Weitere Informationen:
Kleinwalsertal Tourismus
Im Walserhaus
A-6992 Hirschegg


Telefon: +43 5517 / 51140
Fax: +43 5517 / 5114 419


Email: info@kleinwalsertal.com
Web: www.kleinwalsertal.com