Die SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental ist immer für Rekorde gut: Größtes Skigebiet Österreichs, beste Noten bei allen Tests, beliebteste Hütten, beste Pisten. Jetzt allerdings soll ein besonderer Weltrekord für Furore sorgen: Ein deutscher Ski-Fanatiker will an einem einzigen Skitag 60 unterschiedliche Lifte befahren. Am 27. Januar, 8 Uhr früh erfolgt in Going am Wilden Kaiser der Startschuss.

Grundvoraussetzung für einen Rekord
Mindestens 60 Lifte (Im Idealfall sogar 64) an einem Tag sollen es werden. "Ernsthafte Lifte", also fast ausschließlich Sessel- und Gondelbahnen, betont der Pisten-Marathonmann Oliver Kern, der die Bestmarke von 58 Liften knacken will. Grundvoraussetzung für einen Rekord dieser Art ist natürlich ein geeignetes Skigebiet – und da ist die SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental wie geschaffen: 91 Lifte, alle direkt auf Skiern erreichbar, bieten die besten Voraussetzungen.

Ski-Dauerläufer will 22.000 Höhenmeter, 72 Kilometer Liftfahrten und 200 Pistenkilometer bewältigen
Ein genauer Ablaufplan ist nötig, um die anvisierten 60 Lifte innerhalb der Betriebszeiten zu erreichen. Dabei kommt Kern entgegen, dass die SkiWelt ab 24. Jänner die Betriebszeiten bis 16.30 Uhr verlängert. Start und Ziel ist in Going, die Route führt über Ellmau, Scheffau, Brixen, Westendorf, Hopfgarten (mit der Hohen Salve als höchstem Punkt der Tour), Itter, Söll und dann wieder zurück nach Going. Am Abend will der Ski-Dauerläufer 22.000 Höhenmeter, 72 Kilometer Liftfahrten und 200 Pistenkilometer bewältigt haben.

Skiresort Service International
Oliver Kern (Betreiber der Internetplattform "Skiresort Service International") hat übrigens bereits drei Weltrekorde in dieser Kategorie aufgestellt und plant jetzt den vierten Streich. Aktuelle Infos zum Weltrekordversuch gibt es unter dem Direktlink www.skiresort.de/worldrecord4.htm.

Weitere Informationen
SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental
Stockach 38
A-6306 Söll
Tel. +43 (0) 5333 400


Email: office@skiwelt.at
Web: www.skiwelt.at




Zur Anmeldung!