Nur knapp einen Monat nach dem Snowevent Snow & Fun der RWTH Aachen startet in der Skihalle Landgraaf – der beliebten SnowWorld nördlich der Alpen – der zweite Ski Event des laufenden Wintersemesters. Doch diesmal mit internationaler Beteiligung: Je 100 Studierende von vier Universitäten der Euregio – RWTH Aachen University, Université de Liège, Rijksuniversiteit Maastricht und Universiteit Hasselt – erhalten am 25. November die Chance, ihr wintersportliches Können unter Beweis zu stellen. Betreute Schnupperkurse im Ski und Snowboarden führen Anfänger/-innen in die Techniken ein. Fortgeschrittene können in Workshops gezielt ihre Fähigkeiten verbessern.

Viele Leistungen im Preis enthalten
Um den Kontakt der internationalen Studierenden untereinander zu fördern, werden in allen Kursen Teilnehmer/-innen jeder Nationalität gemeinsam lernen und Spaß haben – deshalb werden alle Kurse auf Englisch gehalten. Die Anmeldung zum ALMA-Snowevent ist bereits freigeschaltet. Teilnehmen kann gegen eine Anmeldegebühr von 17,50 Euro jeder, solange Plätze vorhanden sind. Im Preis enthalten sind der Busshuttle der jeweiligen Universität zur SnowWorld Landgraaf, die Ski- und Snowboardausrüstung, der Eintritt in die SnowWorld, die Betreuung der Kurse durch ausgebildete Ski- und Snowboardlehrer/-innen sowie ein Getränk pro Person.

Infos und Anmeldungen
Anmeldung und weitere Infos unter www.hochschulsport.rwth-aachen.de