Die faszinierende Bergwelt der Hohen Tauern mit den höchsten Bergen Österreichs, die Lienzer Dolomiten und der Karnische Kamm sowie die wildromantischen Täler wie das Villgratental laden zum Skitourenvergnügen ein.

Der "Tour-Himmel" für Natursportler
Der Großglockner ist mit 3.798 Metern der "größte Österreicher", ein magischer Berg und Mittelpunkt des Nationalparks Hohe Tauern. Südlich davon erstreckt sich Osttirol, das seit Jahrzehnten als "Touren-Himmel" Natursportler in seinen Bann zieht. Hunderte Berggipfel überschreiten hier die 3.000 Meter Marke.

Begehrtes Skitouren-Revier
Die Schneesicherheit aufgrund der Höhenlage und die überdurchschnittlich vielen Sonnentage machen Osttirol zu einem der begehrtesten Skitouren-Reviere der Ostalpen. Die Hälfte des Landes liegt über 2.000 Meter, womit viele Skitouren schon vor der Haustüre starten. Zu den besonders aussichtsreichen Etappen zählen die Glockner-Umrundung inklusive Gipfelbesteigung, aber auch Großvenediger (3.674 Meter), Sonnblick (3.088 Meter) und Großer Geiger (3.360 Meter). Als "Königs-Tour" gilt die sechstägige "Skiroute Hoch Tirol" mit Kalser Bergführern, bei der man sämtliche markanten Gipfel der Ostalpen meistert.

Reizvolle Touren in die "Oberen Zweitausender"
Das ursprüngliche Villgratental eröffnet reizvolle Touren in die "Oberen Zweitausender" zwischen Toblacher Pfannhorn (2.663 Meter), Riepenspitze (2.774 Meter), Degenhorn (2.946 Meter) und Regenstein (2.891 Meter). Dabei geben gemütliche Unterkünfte in Bauernhäusern, urigen Hütten und Villgrater Almdörfern dem Touren-Erlebnis eine ganz ursprünglichere Note.

Weitere Informationen:
Osttirol Werbung
Albin Egger Strasse 17
A-9900 Lienz

Telefon: +43 (0)4852 / 65 33 3
Email: info@osttirol.com
Web: www.osttirol.com