Für viele ist die Skisaison 2011/12 nach Ostern vorbei - für die Skihersteller ist sie das schon längst. Denn für sie sind die neuen Skimodelle für die Saison 2012/13 bereits in der Produktion und warten auf die Gunst der Wintersportler. Wir haben vor kurzem das neue Topmodell von Rossignol - den Pursuit 18 - zugeschickt bekommen und durften die neue Produktlinie mehrere Skitage lang testen.

Das sagt der Hersteller:

Der neue Frontside-Ski Pursuit 18 von Rossignol ermöglicht dank moderner Technologie (Power-Turn-Rocker) eine neue Dimension von Pistenvergnügen. Die traditionelle Vorspannung von 90 Prozent bewirkt eine optimale Kraftübertragung, ein sehr gutes Skigefühl sowie einen beeindruckenden Kantengriff. Der Frontside-Rocker von zehn Prozent erleichtert die Schwungauslösung und sorgt für eine verbesserte Kontrolle sowie eine gesteigerte Toleranz und
Vielseitigkeit des Skis. Zusätzliche Wendigkeit, Kraft, Kontrolle und Präzision garantieren die Oversize
Sidecut-Technologie und die H-Structure World Cup-Technologie.

Das sagt die Redaktion:

Wir haben den Rossignol Pursuit 18 bei verschiedenen Schneebedingungen getestet. Zunächst auf frisch präparierter Piste, später dann in zerfahrenen Sulzbuckeln. Dabei hat das neue Topmodell in vollster Linie überzeugt. Der 10% Rocker-Anteil erleichtert das Umkanten wirklich enorm, der Wechsel zwischen größeren und kleineren Radien war spielerisch einfach. Der Umstieg von großen Carvingschwüngen auf Kurzschwung ist noch nie so leicht gefallen.

Taillierung macht ihn zum Pistenkönig

Mit einem Sidecut von 122-76-102 bleibt der Pistenski auch dann stabil, wenn es etwas unruhiger auf der Piste wird. Besonders überzeugt hat uns die Performance des Rossignol Puruit 18 im weichen Frühlingsschnee. Wo andere Skifahrer sich mühsam durch die großen Sulzbuckel quälten, wedelten wir locker über die Piste. Kein Buckel hat dem Ski Probleme bereitet, er suchte sich ohne großen Kraftaufwand seinen Weg durch den Schnee.

Pistenski für Jedermann

Der Ski wurde sowohl von einem sehr sportlichen Fahrer als auch von einem eher ruhigeren, gemütlicheren Skifahrer getestet. Beide waren absolut begeistert und lobten die extreme Leichtigkeit des Kantenwechsels. Der Ski richtet sich also an Jedermann, der auf der Piste eine gute Figur machen möchte.

Fazit:

Der Rossignol Pursuit 18 wird die Saison 2012/13 rocken!
Das neue Spitzenmodell von Rossignol hat uns voll und ganz überzeugt. Noch ist er nicht in den Läden zu finden, aber wir sind uns sicher, dass der Pursuit 18 zu den ganz heißen Kandidaten für die Skisaion 2012/13 zählen wird. Wir können euch nur empfehlen, den Ski in der neuen Saison zu testen und ihn euch so schnell wie möglich unter den Nagel zu reisen!

Daten und Fakten:

Sidecut: 122-76-102
Verfügbare Längen: 156 - 163 - 170 - 177
Geteste Länge: 170cm
Radius: 17,4 m
Preis: 699,95 Euro (inkl. Bindung)