Die österreichischen Ski-Damen müssen nachsitzen. Die technischen Disziplinen der österreichischen Meisterschaften, die für Mitte März angesetzt waren, konnten wegen der schlechten Wetterbedingungen nicht stattfinden. Deshalb soll der Riesenslalom nun am 03. April auf dem Hochkar in Niederösterreich nachgeholt werden. Einen Tag später fahren die Slalom-Spezialistinnen dann ihre neue Titelträgerin aus. Beide Wettbewerbe werden jeweils um 9.00 Uhr (1. Durchgang) und 11.30 Uhr (2. Durchgang) ausgetragen werden.

Speed-Disziplinen in Zauchensee:
Die neuen Staatsmeister in den beiden 'schnellen' Wettkampfarten (Abfahrt am 10. April, Super G am 12. April) werden in Zauchensee, dem Ort der diesjährigen Weltcup-Finals, ermittelt werden.