Die auf dem Stuhleck geplanten ÖSV-Meisterschaften müssen wegen widriger Wetterbedingungen verlegt werden.

Spital am Semmering geht leer aus:
Ursprünglich sollten sämtliche Disziplinen bei Spital am Semmering abgehalten werden, die Speed-Disziplinen Abfahrt und Super G wurden jedoch bereits vor einigen Tagen an Innerkrems abgegeben.
Nachdem das angesetzte Abfahrtstraining wegen zu weichen Schnees gecancelled werden musste, wurde am Montag die Verlegung der technischen Wettbewerbe nach Innerkrems beschlossen.

Slalomort noch unklar:
Für die Slalomdurchgänge sind Bad Kleinkirchheim bei den Herren und Damüls im Gespräch. Eine endgültige Entscheidung steht aber noch aus.