Der lange Winter ist in manchen Gebieten im Alpenraum noch nicht vorbei. Viele der höher gelegenen Skigebiete sind weiterhin geöffnet und können aufgrund der großen Schneehöhen noch bis Ende April/Anfang Mai die Lifte laufen lassen. Die aktuelle Situation gibt es in unserem Schneebericht.

Deutschland
In Deutschland haben derzeit nur noch zwei Skigebiete geöffnet. Auf dem Nebelhorn in Oberstdorf und auf der Zugspitze kann man weiterhin dem Skispaß nachgehen. Beide Gebiete haben bis zum 1. Mai geöffnet und können noch mit guten Bedingungen aufwarten. Zwar gab es in der vergangenen Woche keinen Neuschnee, doch sind zum Beispiel auf dem Nebelhorn fünf Pistenkilometer befahrbar bei einer Schneehöhe von 180cm. Auf der Zugspitze sind fast alle Lifte geöffnet bei einer Schneehöhe von 310cm.

Österreich
Auch in Österreich sind die meisten Skigebiete geschlossen, doch knapp 20 Resorts sind noch geöffnet und bieten tolle Skibedingungen. Auch in Österreich gab es zuletzt keinen Neuschnee mehr, doch sind die Schneehöhen noch so gut, dass in den höheren Lagen weiterhin gute Verhältnisse herrschen. Die größte Schneehöhe weist mit 400cm der Mölltaler Gletscher auf gefolgt vom Pitztaler Gletscher mit 381cm. Neben den Gletschern haben zum Beispiel auch Kitzbühel, Ischgl und Obergurgl-Hochgurgl bis Ende April geöffnet. In Sölden laufen die Lifte bis Anfang Mai und derzeit sind noch 100km Pisten befahrbar.

Schweiz
Weiterhin exzellente Skibedingungen herrschen auch in der Schweiz. Die großen Gebiete haben fast alle noch geöffnet und haben jede Menge Sonnenstunden und vielen geöffneten Pisten zu bieten. Spitzenreiter bei den Schneehöhen ist Gstaad mit 520cm gefolgt von Engelberg, das immerhin noch 432cm vorzuweisen hat. Neuschnee gab es in den letzten Tagen auch nicht mehr in der Schweiz, aber auch ohne frischen Powder können die Skifahrer und Snowboarder viele offene Pistenkilometer genießen. So hat Saas Fee noch 45km und Engelberg 50km Piste geöffnet. Auch in der Schweiz laufen die Lifte in diversen Gebieten noch bis Ende April/Anfang Mai.

Frankreich/Italien
In Frankreich und Italien sind durch die außerordentlich guten Schneeverhältnisse derzeit noch viele Gebiete offen. So ist das Gebiet Livigno in Italien bei einer Schneehöhe von 215cm bis zum 1. Mai geöffnet. Auch in Cortina in den Dolomiten sind die Lifte noch bis zum 1. Mai auf. Dort sind aktuell acht Pistenkilometer zu befahren. In Frankreich liegt die größte Schneehöhe bei 400cm zum Beispiel in Alpe d’Huez, wo man noch bis Ende April Skifahren kann. Bis Mitte Mai sogar hat das bekannte Skigebiet Val Thorens geöffnet. Dort sind bei 355cm Schneehöhe alle 150 Pistenkilometer geöffnet. In der letzten Woche gab es ein bisschen Neuschnee in Frankreich, sodass die ohnehin schon guten Bedingungen mit frischem Schnee gefüttert wurden.

Hier findet ihr alle geöffneten Skigebiete im Überblick!