Die Redaktion von Skiinfo verleiht im Winter 2014/2015 jede Woche die Auszeichnung "Snowiest Resort of the Week". Wir freuen uns, einmal in der Woche dem Skigebiet, das den meisten Neuschnee verbuchen konnte, hier unseren Glückwunsch zu übermitteln. Powderfreunde aufgepasst, wer hat das Rennen in der vergangenen Woche gemacht?

Die Rangliste der Kalenderwoche 06 im Jahr 2015

In der sechsten Kalenderwoche gibt es wiederum einen klaren Gewinner. Die Italiener freuten sich über den meisten Schneefall von teilweise mehr als zwei Metern. Hier die Rangliste, gezählt wurde der gemeldete Schneefall vom 03.02. bis zum 09.02.:

1. Prato Nevoso - Mondolè Ski (IT) 215 cm 

2. Lurisia - Monte Pigna (IT) 160 cm

3. Sestrière (IT) 140 cm

Wiederum war ein Land in Bezug auf den den Schneefall der vergangenen sieben Tage der klare Gewinner: Italien. Doch auch die anderen Länder schnitten nicht gerade schlecht ab, wenn es um die Menge an Neuschnee geht: Die Slowakei verzeichnete in Štós 115 cm, die Franzosen in Abriès 110 cm und die Schweizer in Bugnenets - Savagnières 85 cm.  Die deutsche Zugspitze meldete 84 cm Neuschnee und Grebenzen - St. Lambrecht in Österreich 60 cm in den vergangenen sieben Tagen. In den USA fiel der meiste Schnee im Stowe Mountain Resort mit 94 cm und das kanadische Whitewater Ski Resort erreichte 89 cm.

Hier findet ihr alle Schneefälle der letzten sieben Tage im Überblick: http://www.skiinfo.de/schneefall-letzte-7-tage.html