Deutsch

Platz 7: Schlafsack beim Lagern nicht zusammenpressen

5. August 2009 | bergleben.de

Ein Schlafsack gehört natürlich zur Outdoor-Ausrüstung

Ein Schlafsack gehört natürlich zur Outdoor-Ausrüstung

Copyright: flickr_mc master chief
Ein Schlafsack gehört natürlich zur Outdoor-Ausrüstung  - © flickr_mc master chief

Ein Schlafsack gehört natürlich zur Outdoor-Ausrüstung

Copyright: flickr_mc master chief


Bei der Lagerung eures Schlafsackes könnt ihr einiges falsch machen. Sorgt dafür, dass ihr zunächst euren Schlafsack so oft wie möglich auslüftet - der Mensch sondert nämlich im Schlaf viel Flüssigkeit (Atmung/Schweiß) ab. Bei der Lagerung selbst solltet ihr die Daune auf gar keinen Fall eng zusammenpressen, denn sonst verliert sie ihre Lockerheit und somit die wärmenden Eigenschaften verlieren. Lagert ihn also in einem weiten Aufbewahrungssack, der eine gute Durchlüftung nicht verhindert. Und ein weiterer wichtiger Tipp: Ein Schlafsack, ob aus Daunen oder Kunstfaser, sollte gestopft und nicht gerollt werden - so erreicht ihr eine längere Lebensdauer.

Werbung

Skiinfo Skigebietsaward 2019/2020

Werbung

Skiinfo Ski & Schneehöhen App

Werbung