Skiinfo verwendet Cookies, um das Website-Angebot zu optimieren, personalisieren und um statistische Daten zu erheben. Diese Cookies helfen uns und unseren Partnern, deine Nutzung von Skiinfo besser zu verstehen und dir passende Werbung anzuzeigen. Mit dem Klick auf den Button "OK" stimmst du der Verwendung von Cookies und der genannten Datenverarbeitung zu. Für weitere Informationen und die Möglichkeit der Anpassung der Cookie-Einstellungen klicke bitte auf Datenschutz-Bestimmungen: Datenschutz
Ok
Deutsch

Schneebericht: Vorweihnachtswoche bringt milderen Wettermix mit viel Regen und Schneefall

17. Dezember 2018 | Skiinfo

Schneebericht: Vorweihnachtswoche bringt milderen Wettermix mit viel Regen und Schneefall- ©Skiarean Andermatt-Sedrun | Valentin Luthiger

Tolle Schneebedingungen bei der Einweihung der Skigebietsverbindung Andermatt-Sedrun mit der ersten offiziellen Fahrt der Gondelbahn Schneehüenerstock - Express

Copyright: Skiarean Andermatt-Sedrun | Valentin Luthiger

Fantastische Wintersportbedingungen - die fanden am dritten Adventswochenende Skiurlauber in fast allen geöffneten Skigebieten Österreichs und der Schweiz vor. Und auch in Deutschland ging es endlich so richtig los für Skifahrer und Snowboarder. Sowohl im Allgäu und Oberbayern als auch im Sauerland (Winterberg), im Bayerischen Wald, im Schwarzwald und im Erzgebirge öffneten einige Bergbahnen ihre Pisten. Gute Laune also überall - allerdings bahnt sich in dieser Woche Ungemach in Form von milderen Temperaturen an. Mehr dazu lest ihr weiter unten im Wetterausblick.

 

Alle aktuellen Schneefälle und Schneeberichte findet ihr hier: Deutschland | Österreich | Schweiz | Frankreich | Italien

 

Ein Blick in die Länder: Wie sind die Bedingungen?

 

Deutschland

In Deutschland hatten am vergangenen Wochenende etwa 30 Skigebiete geöffnet - vor allem dank erfolgreicher Beschneiung und den Schneefällen Anfang der letzten Woche. Einige Skigebiete, die ihre Saison eröffneten: Sudelfeld, Fichtelberg, Garmisch Classic, Feldberg, aber auch in Oberstdorf wurde endlich Ski gefahren. Im Sauerland gingen am Samstag in Winterberg die ersten Lifte in Betrieb und 2,3km Pisten wurden rege befahren. In Willingen wurde ebenso kräftig beschneit, für die Öffnung der Pisten reichte es bisher aber noch nicht.

Am Samstag und Sonntag gab es in Bayern zum Teil noch Schneefälle. Am Sonntag zog ein Schneefallgebiet von Nordwesten über das Land bis nach Osten und brachte meist etwa 5cm Neuschnee, so zum Beispiel im Sauerland, der Rhön, Harz oder im Thüringer Wald. Die letzten ergiebigen Schneefälle waren Anfang der vergangenen Woche in Bayern zu verzeichnen und so liegen im 7-Tage-Schneerückblick die Zugspitze, Sudelfeld (beide 53cm) und weitere bayerischen Skigebiete (30-50cm) vorn. Ein Blick auf den Wetterausblick für die kommenden Tage sorgt derzeit aber nicht gerade für Euphorie: Zwar dürfte der Wintersport in Bayern weiter gut möglich sein, vor allem die Skigebiete im Harz, Sauerland, Hessen und im Thüringer Wald sehen sich aber milderen Temperaturen ausgesetzt, die ab Mitte der Woche das Land erreichen. Vor allem ab dem Wochenende und somit auch über die Feiertage soll es nach derzeitigem Stand der Dinge leider sehr mild werden!

 

Österreich

Tolle Wintersportbedinungen nach kräftigen Schneefällen in der letzten Woche, viele Saisonstarts und Events, über 160 geöffnete Skigebiete - in Österreich legten Frau Holle und die Bergbahnen eine Punktlandung hin. Pünktlich Mitte Dezember ist der Winter eingetroffen und in vielen großen Skigebieten sind mittlerweile mehr als 60% der Anlagen und Pisten geöffnet. Am Arlberg fahrt ihr zum Beispiel aktuell auf etwa 200 von 305 Pistenkilometer, in der SkiWelt sind 50% der 284 Pistenkilometer geöffnet, in Serfaus Fiss Ladis, Saalbach Hinterglemm, Ischgl und Co. sind bereits mehr als 80 % der Anlagen in Betrieb und Pisten geöffnet. Allerdings: Insgsamt ist die Schneegrundlage, vor allem in den niederen Lagen, immer noch überschaubar. In Kitzbühel zum Beispiel meldet man eine Schneehöhe von lediglich 39cm, in der Silvretta Montafon 65cm, in der Zillertal Arena bis zu 70cm - das ist alles ziemlich überschaubar. Und leider steht in dieser Woche auch kein neuer Schneesturm ins Haus - es bleibt zwar unbeständig und oft feucht, allerdings steigen die Temperaturen dabei wieder an und vor allem am kommenden Wochenende dürfte die Schneefallgrenze dann wieder über 2000m steigen. Mehr dazu ab Donnerstag hier an gleicher Stelle!

Alle geöffneten Skigebiete in Österreich findet ihr hier.

 

Schweiz

Extreme Neuschneemengen wurden in der letzten Woche aus der Schweiz gemeldet. Über einen Meter schneite es in örtlich in Graubünden, aber auch im Wallis kam einiges zusammen. Am Morgen des Montags (17.12.) meldeten die Skigebiete der westlichen Landesregionen, zum Beispiel Grimentz-Zinal und Verbier, aber auch Adelboden und Gstaad zwischen 10-15cm Neuschnee. Die Schneedecke in der Schweiz ist vor allem am Alpenhauptkamm schon recht ordentlich: Meist liegen zwischen 1-2 Meter Schnee, rund um Andermatt und in Teilen der Walliser Alpen bereits deutlich mehr.

Alle geöffneten Skigebiete in Österreich findet ihr hier.

 

Alle geöffneten Skigebiete im Überblick:

 

 

 
 

 

 

Wetter- und Schneeausblick: Oft trübe Woche, zum Wochenende hin deutlich milder!

 

Besser als zum Ende der vergangenen Woche konnte es eigentlich ja auch nicht werden. Noch am Montag und Dienstag hatte es in den Alpen viel geschneit, dann sorgte strahlender Sonnenschein und kaltes Winterwetter für strahlende Gesichter und eingefrorene Nasen.

Die Vorweihnachtswoche hingegen wird etwas wechselhafter: Am Dienstag steht zunächst noch ein Tag mit meist strahlend blauem Himmel an, ein sogenanntes Zwischenhoch. Am Mittwoch folgt ein neues Tief von Westen und bringt in den Westalpen bei aufkommenden Südwind Niederschlag, der aber unterhalb von 1500m schon als Regen herunterkommt. In den Ostalpen eher trocken, aber stark bewölkt. Wechselhaft geht es dann bis zum Wochenende weiter: mal Sonne, mal dichte Bewölkung, zeitweise Niederschläge, vor allem in den Westalpen oft stürmischer Wind. Die Nullgradgrenze pendelt dabei um die 1000m, bevor leider am Wochenende nochmal deutlich mildere Luft einströmt und am Sonntag und Montag die Schneefallgrenze auf über 2500m Höhe treiben wird!

Bester Tag zum Skifahren in dieser Woche: Dienstag! Gute Chancen auf etwas Sonne hat man auch noch am Mittwoch in den östlichen Alpenregionen sowie am Freitag.

Die aktuellen Schneevorhersagemengen im Detail findet ihr hier.

Bilder & Videos

Einweihung Verbindung Andermatt-Sedrun - © Skiarean Andermatt-Sedrun | Valentin Luthiger
Heftiger Schneefall in Meribel - © Méribel Coeur des 3 Vallées/Facebook
Meribel (FRA) - © Méribel Coeur des 3 Vallées/Facebook
Špindlerův Mlýn - © Skiareál Špindlerův Mlýn| Facebook

Alle anzeigen

 

Schneevorhersage Windy.com

 

 

 

Temperaturvorhersage: Windy.com

 

 

 

Grafik: 1500m-Temperatur und Niederschlag, St. Anton am Arlberg

 

 

Grafik, Meteogramm Winterberg (GER), 10-Tage-Vorschau

 

Temperaturkurve und Niederschläge

 

 

Grafik, Meteogramm Gstaad (SUI), 10-Tage-Vorschau

 

Grafik, Meteogramm Bad Gastein (AUT), 10-Tage-Vorschau

 

 

Wetteronline, Trend für Weihnachten

 

 

Impressionen aus den Sozialen Netzwerken

 

Melchsee-Frutt Saisonstart

 

Lech Zürs

 

Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn


Feldberg

 

Val d´Isére

 

In dieser Saison 2018/2019 wollen wir euch in jedem Schneebericht mit dieser schönen Infografik einen guten Überblick über die aktuelle Lage in den fünf großen Urlaubsländern (DE, AT, CH, FR, IT) geben:

 

 

Lawinenlage


Aktuelle SLF Lawinenwarnstufen Schweiz

 

Bayern: Lawinenwarndienst Bayern

Zum Lawinenlagebericht Bayern

ALL: Allgäuer Alpen
WFK: Werdenfelser Alpen

Tirol: Lawinenwarndienst Tirol

 

Vorarlberg: Lawinenwarndienst Vorarlberg

Werbung

Verwandte Artikel

Gewinnspiel: Wir verlosen die Modicana Jacket von BLACKYAK ©Skiinfo / BLACKYAK

Gewinnspiel: Wir verlosen die Modicana Jacket von BLACKYAK

Im Rahmen unserer Kooperation mit BLACKYAK verlosen wir in dieser Woche das Modicana Jacket. Macht mit und euch ein verspätetes Weihna...

Skiinfo Ski & Schneehöhen App

Werbung

Werbung