Die Redaktion von Skiinfo verleiht auch im Winter 2016/2017 wieder jede Woche die Auszeichnung "Snowiest Resort of the Week". Wir freuen uns, einmal in der Woche dem Skigebiet, das in Europa den meisten Neuschnee verbuchen konnte, hier unseren Glückwunsch zu übermitteln. Powderfreunde aufgepasst, wer hat das Rennen in der vergangenen Woche gemacht?

Die Rangliste der Kalenderwoche 02 im Jahr 2017

Die Skigebiete in Frankreich konnten in der abgelaufenen Woche den meisten Schneefall melden. Und hier die Top3-Schneefall-Skigebiete für den Zeitraum vom 09.01. bis zum 16.01:

1. Cauterets (FR) 230 cm 

2. Peyragudes (FR) 210 cm

3. St. Lary Soulan (FR) 195 cm

In Deutschland freute man sich über 138 cm Schnee an der Zugspitze, während in Bolognola in Italien 70 cm verzeichnet wurden. Norwegen bekam in Myrkdalen 106 cm ab und Bozi Dar-Neklid in Tschechien 70 cm. 120 cm Neuschnee fielen in Melchsee-Frutt in der Schweiz und in Österreich erreichte der Diedamskopf 130 cm. Die Vereinigten Staaten hatten in Tahoe Donner mit 495 cm einen wahren Schneesegen. 

Hier findet ihr alle Schneefälle der letzten sieben Tage im Überblick: http://www.skiinfo.de/schneefall-letzte-7-tage.html

Hier die aktuelle Schneevorhersage für den Alpenraum: http://www.skiinfo.de/news/a/623089/karte--schneevorhersage-f%C3%BCr-den-alpenraum